27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Neue Heimat 1404

14:30 - 15:00 Uhr Do. 21. März
Veranstalter: Tulipan Verlag GmbH

Kurzbeschreibung

Spannende Lesung der Lesekünstlerin 2021 Frauke Angel

Beschreibung

Hochhaussiedlung als sozialer Meltingpot – ein idealer Schauplatz für einen Kinderkrimi:
1404 steht auf der Tür der Wohnung, in die die zwölfjährige Enna mit ihrer alleinerziehenden Mutter Stella zieht. Es sei eine Übergangslösung, betont die erschöpfte Stella, die das Stadtviertel als Ghetto bezeichnet. Doch Enna ist vom ersten Augenblick an fasziniert: Hier tummeln sich Menschen aus aller Welt, Musik und Sprachfetzen ziehen an den Hochhauswänden hinauf bis zu ihrer Wohnung im 14. Stock und versprechen einen aufregenden Neuanfang. Als gleich in der ersten Woche ihr nagelneues Rad aus dem Fahrradraum geklaut wird, scheinen Stellas Vorurteile bestätigt. Enna sieht ihr neues Leben in Gefahr und beschließt, den Dieb auf eigene Faust zu schnappen. Und sie bleibt bei ihrem Vorhaben nicht lange allein: Vivien, Firuz und die Zwillinge Jack und Joy, die alle im selben Turm wohnen, wollen ihr helfen. Sie gründen die »Neue Heimat« und entdecken bei diesem, ihrem ersten, Fall allerhand geheimnisvolle Überraschungen.

Buchtitel kaufen

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Lese-Treff  (Halle 3, Stand B508)

Aussteller