27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Vier Frauen. Vier Lebensläufe

Fotografieren in der DDR

12:30 - 13:00 Uhr So. 24. März
Veranstalter: Sandstein Verlag Sandstein Kommunikation GmbH , Kunstsammlungen Chemnitz

Beschreibung

Die Hauptakteurinnen der Sonderausstellung und unserer dazugehörigen Neuerscheinung sind Christine Stephan-Brosch, Evelyn Krull, Gerdi Sippel und May Voigt: Sie verbindet ihr Leben in der DDR und ihre Arbeit als Fotografinnen. Ausstellung und Katalog präsentieren Werke, die bis zur politischen Wende 1989 entstanden sind, und zeigen die unterschiedlichen Perspektiven auf die gesellschaftlichen und politischen Gegebenheiten.
Eng verbunden mit der sächsischen Kulturszene ist Christine Stephan-Brosch, die seit den 1960er Jahren eine Vielzahl an Künstler:innen porträtiert hat. Evelyn Krull überzeugt mit ihrer Sicht auf das Körperliche. Bereits in den 1970er Jahren beginnt sie Akte zu fotografieren. Gerdi Sippel hält mit ihren Fotografien verschiedene Arbeitsprozesse fest. Dunkel gehaltene Momentaufnahmen, in denen das Licht eine entscheidende Rolle spielt, prägen die Arbeiten von May Voigt.
Die Ausstellung ist zu sehen in den Kunstsammlungen Chemnitz vom 11. Februar 2024 bis 9. Juni 2024.

Buchtitel kaufen

  • Vier Frauen. Vier Lebensläufe. Fotografieren in der DDR
    Titel kaufen

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum Sachbuch Halle 5  (Halle 5, Stand A100)

Aussteller