27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Luthers Weib, Katharina von Bora

13:00 - 13:30 Uhr Fr. 22. März
Veranstalter: LutherMuseen: Stiftung Luther- gedenkstätten in Sachsen-Anhalt

Kurzbeschreibung

Ihr bewegtes Leben an der Seite des Reformators mit Hausumbau, blauem Hund und einem Escapespiel.
Gehen Sie zusammen mit Katharina von Bora auf eine spannende Reise in die Lutherstadt Wittenberg

Beschreibung

Katharina von Bora wurde am 29. Januar in Lippendorf geboren und heiratete am 13. Juni 1525 den bekannten Reformator Martin Luther. Von nun an war sie Ehefrau, Mutter seiner Kinder und wichtige Weggefährtin. Sie nahm an den Tischgesprächen teil und trug nicht unerheblich zum Familieneinkommen bei. Daher weiß Katharina so einiges Amüsantes und Wissenswertes zu berichten!
Heute erzählt sie aus ihrem Leben und berichtet vom Zusammenleben mit dem Reformator Martin Luther, spannenden Stationen in ihrem Leben und ihrem Zuhause – dem Lutherhaus in Wittenberg. Denn hier lebte die Familie 35 Jahre lang. Hier arbeitete und wirkte Martin Luther – zunächst als Mönch, später als Reformator. Hier verfasste er seine 95 Thesen, hielt Vorlesungen vor Studenten aus ganz Europa und entwickelte seine reformatorischen Ideen.
Reisen Sie in einer halben Stunde mit Katharina in die Zeit, als „Herr Käthe“ die Wirtschaft in Luthers Haus und Hof führte, und hören Sie Geschichten rund um den Alltag der Familie Luther. Entdecken Sie die spannenden Angebote, die es heutzutage im und um den Lutherhof als auch in ganz Wittenberg gibt. Und erfahren Sie, warum die Lutherstadt Wittenberg immer eine Reise wert ist!

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum Sachbuch Halle 2  (Halle 2, Stand F600)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
UNESCO-Weltkulturerbe „Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg“ – Ausgangspunkte der Reformation. Erleben Sie in den Lutherstädten Wittenberg und Eislebe...