27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Hühm wie Drühm

Asterix Mundart Sächsisch

10:30 - 11:00 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: Egmont Manga ein Imprint der Egmont Verlagsgesellschaften mbH

Kurzbeschreibung

Comedian und Mundartübersetzer Thomas Nicolai liest aus dem neuen Asterix-Mundartband Sächsisch.

Beschreibung

Die Egmont Comic Collection erweitert mit “Hühm wie Drühm“ die grandiose Asterix-Mundart-Reihe Sächsisch. Entertainer, Schauspieler und gebürtiger Leipziger Thomas Nicolai hat die Übersetzung meisterhaft zu Papier gebracht.
Fünf Jahre später und nach Nicolais sächsischem Erstlingswerk „Sgladschdglei“ präsentiert der Comedian seine sächsische Adaption des 25. Asterix-Bandes „Der Große Graben“. Neben der Lesung, die den Charakter einer stilechten One-Man-Mundart-Showhat, erzählt er von den Herausforderungen einer Mundartübersetzung und beantwortet Publikumsfragen. Anschließend kann „Hühm wie Drühm“ nach dem Erwerb (15,00 €) von Thomas Nicolai signiert werden lassen.
Oarschwerbleede, Asterix off säggs´sch! „Hühm wie Drühm“ erscheint am 8. April im Handel. Mittlerweile der vierte Sächsische Mundart-Band. Für Thomas Nicolai ist es das zweite Mundart-Abenteuer. „Hühm wie Drühm“ spielt diesmal komplett inSachsen, somit werden aus den tapferen Galliern erstmals „muhtiche Saggsn“. Sächsische Prominente wie Schöbelix oder Fröbius geben sich die Klinke in die Hand zwischen Dresda (Dresden) und Lipsia (Leipzig). Das wird ä Geigl!

Thomas Nicolai studierte an der „Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch“ und spielte an diversen Berliner Bühnen (u.a. dem GRIPS THEATER).
Seit Mitte der 90er Jahre ist er mit eigenen Comedyshows unterwegs und war auf allen Bühnen der Republik und in TV Shows (u.a. Quatsch Comedy Club Nightwash, TV Total) zu erleben.
Außerdem ist er ein beliebter Sprecher für Hörspiele, Hörbücher oder Synchronisationen.

Mehr Informationen unter www.thomas-nicolai.de/
Besuchen Sie uns auch auf egmont.de.

Buchtitel kaufen

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Schwarzes Sofa  (Halle 1, Stand A501/C500)