27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Friedensfähigkeit und Kriegslust

16:00 - 16:30 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: Edition Noack & Block in der Frank & Timme GmbH

Kurzbeschreibung

Woher kommt das Kriegsgeschrei? Und wie stärken wir unsere Friedensfähigkeit?
Der erfahrene Psychiater Hans-Joachim Maaz teilt seine ­Einsichten als Therapeut.

Beschreibung

Der renommierte Psychoanalytiker und -therapeut Dr. med. Hans-Joachim Maaz widmet sich in seinem aktuellen und wohl persönlichsten Buch unserer Friedensfähigkeit und Kriegslust. Der Krieg in der Ukraine hat auch ihn retraumatisiert und seine Überzeugung für den Frieden gefestigt. Mit brillanter Expertise analysiert er nun die in uns schlummernden Emotionen und beleuchtet die komplexen Zusammenhänge zwischen Frieden und Aggression. Neben faszinierenden Einsichten in die Psychodynamik von Gewalt und Konflikt zeigt er aber auch konkrete Wege auf, um unsere friedlichen Potenziale weiterzuentwickeln.
Hans-Joachim Maaz führt seine Leser vom Ursprung des Bösen über die Psychodynamik der Kriegslust und Friedensfähigkeit bis hin zum Kampf um die Zukunft. Dabei geht er auf wichtige Themen wie Elternrollen, gesellschaftliche Spaltung und „feministische“ Kriegslust ein. Er verdeutlicht, wie tief verwurzelte Ängste, unsere Gier nach Macht und die Unfähigkeit, mit den eigenen inneren Konflikten umzugehen, den Frieden bedrohen und Kriege, wie den in der Ukraine, befeuern. Er diskutiert die Frage nach der Gerechtigkeit im Krieg und enthüllt die psychologischen Hintergründe der Idee, dass Waffenlieferungen dem Frieden dienen.
Doch er bietet neben der schonungslosen Analyse auch eine hoffnungsvolle Perspektive. Dr. Maaz teilt seine Einsichten als erfahrener Therapeut und gibt wertvolle Ratschläge für den Umgang mit emotionalen Blockaden auf dem Weg zum Frieden in unseren Köpfen und zu einem friedlichen Zusammenleben.
„Friedensfähigkeit und Kriegslust“ ist ein aufrüttelndes Buch, das unsere emotionale Landschaft beleuchtet und zum Nachdenken anregt. Es ist ein Buch für alle, die ein tieferes Verständnis für die menschliche Psyche und die Herausforderungen, vor denen wir als Gesellschaft stehen, gewinnen möchten. Denn Hans-Joachim Maaz fordert uns dazu auf, uns unserer Verantwortung für den Frieden zu stellen und die Bedeutung guter Elternschaft und persönlicher Entwicklung für die Friedensstiftung zu erkennen.

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum Sachbuch + Wissenschaft  (Halle 2, Stand D500)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Die Edition Noack & Block ist ein unabhängiger Verlag für Literatur und Poesie. Leserinnen und Lesern neue Welten zu eröffnen ist unser Ziel. Das Verlagsprogram...