27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Zwischen den Welten: Filterblasenkinder verstehen und unterstützen

13:00 - 13:30 Uhr Fr. 22. März
Veranstalter: Brill Deutschland GmbH

Kurzbeschreibung

Unterstützung für Kinder, »zwischen den Welten« leben

Beschreibung

Zugehörigkeit oder Gruppenzwang? Gegenseitiges Vertrauen oder Kontrolle? Spirituelle Entwicklung oder Schwarz-Weiß-Denken? Stärkung der Familie oder Zerreißprobe? Was bedeutet es für Einzelne und für das Miteinander, in verschiedenen Weltanschauungen groß zu werden? Und wie können Fach- und Lehrkräfte Filterblasenkinder und ihre Familien unterstützen?
Es gibt Kinder und Jugendliche, die in einer weltanschaulichen »Filterblase« aufwachsen. Das Leben in Paralleluniversen kann neben einem Zugewinn an Sicherheit auch Beziehungs- und Autonomieverlust bedeuten. Während der Coronapandemie haben zum Beispiel Verschwörungsgläubige ihre Kinder nicht mehr zur Schule geschickt. Kommen Kinder und Heranwachsende aus derartigen Überzeugungssystemen mit ganz anderen Werten und Normen in Berührung, kann dies für alle Beteiligten zu einer Herausforderung werden. Sarah Pohl und Mirijam Wiedemann sensibilisieren für die besondere Situation dieser Kinder und Jugendlichen und unterstützen Eltern sowie Pädagog:innen, Berater:innen und Therapeut:innen mit Handlungsempfehlungen für die Praxis.

Buchtitel kaufen

  • Zwischen den Welten: Filterblasenkinder verstehen und unterstützen
    Titel kaufen

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum Sachbuch + Wissenschaft  (Halle 2, Stand D500)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Das Programm von Brill Deutschland umfasst sowohl geistes- und kulturwissenschaftliche Publikationen als auch praxisorientierte Angebote für die kirchliche Geme...