27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Leo Trotzki und der Kampf für Sozialismus im 21. Jahrhundert

12:00 - 12:30 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: Mehring Verlag GmbH

Kurzbeschreibung

Vortrag über Leo Trotzki: herausragender Führer der Oktoberrevolution und Gründer der Vierten Internationale.

Beschreibung

Leo Trotzki ist zweifellos eine herausragende Persönlichkeit in der Geschichte des Sozialismus im 20. Jahrhundert. Der Theoretiker der permanenten Revolution hat gemeinsam mit Lenin die Oktoberrevolution von 1917 angeführt und die Rote Armee aufgebaut, die im Bürgerkrieg von 1918–1921 das Überleben der Sowjetunion sicherte. Als unerbittlicher Gegner der stalinistischen Konterrevolution gründete er 1938 die Vierte Internationale.

Doch Trotzki ist nicht einfach eine historische Figur, deren politische Bedeutung sich nur auf die Umstände und Bedingungen seiner Zeit beschränkt. Trotz der beharrlichen Versuche der Stalinisten, Imperialisten und Scharen von Akademikern, Trotzki zu diskreditieren, lebt sein politisches Vermächtnis in den wachsenden sozialen Kämpfen des neuen Jahrhunderts. Nach der Auflösung der Sowjetunion, der Restauration des Kapitalismus in China und der Diskreditierung des Stalinismus und seiner maoistischen Variante erweist sich der Trotzkismus als der Marxismus und revolutionäre Sozialismus des 21. Jahrhunderts.

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum Sachbuch Halle 5  (Halle 5, Stand A100)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Der Mehring Verlag veröffentlicht marxistische Bücher zur aktuellen Politik und Geschichte. Zu unseren wichtigsten Themen gehört die Geschichte der internationa...