27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Manuela Kastrup

Vita

© privat

Manuela Kastrup ist Leiterin des Amts für Jugend und Familie der Stadt Leipzig. Gebürtig aus Hamburg, verbrachte sie die ersten 25 Jahre ihrer beruflichen Laufbahn im Kreis Pinneberg im südlichen Schleswig-Holstein und sammelte erste Berufserfahrungen als Sozialpädagogin in der Jugendgerichtshilfe, später einige Jahre im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung und Personalverwaltung, bis zur Rückkehr in das Jugendamt wo sie 12 Jahre als Leitung im Allgemeinen Sozialen Dienst tätig war. In der Zeit von 2017 bis 2024 leitete Frau Kastrup den heutigen Fachdienst Familien- und Jugendhilfe in der Stadt Neumünster. Seit 2022 ist Frau Kastrup Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Jugendämter.

Mit zahlreichen zusätzlichen Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Coaching, Kinderschutz, Traumapädagogik sowie Mediation war sie nebenberuflich als Referentin zu Kinderschutzthemen tätig und berät einen kleinen Jugendhilfeträger im Kreis Pinneberg zu fachlichen und organisatorischen Themen. Frau Kastrup ist 58 Jahre alt, verheiratet und hat zwei inzwischen erwachsene Kinder.

Programmpunkte

Ganztägig FR. 22. MÄRZ
Didacta Symposium zur frühkindlichen Bildung

#miteinander vorwärts blicken – Zukunftsperspektiven für die frühkindliche Bildung

Das Symposium Frühkindliche Bildung des Didacta Verbandes e.V. will #miteinander vorwärts blicken.

Veranstalter:
Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH
Congress Center Leipzig (CCL) - Saal 1