27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Patricia Strunk

Qindie

Vita

Qindie ist ein Zusammenschluss von Autoren und Autorinnen, die sich zur Aufgabe gemacht haben, guten Büchern ein Zuhause zu geben.

Qindie ist eine Online-Plattform und gleichzeitig eine Wort- und Bildmarke, die für Q = Qualität und Indie = Indie-Autoren, also die sogenannten Self-Publisher, steht. Die Initiative für Qindie entstand aus dem Gedanken heraus, eine Schneise in den kaum zu durchdringenden Dschungel aus oftmals lieblos und schlecht gemachten Indie-Publikationen zu schlagen, um dem Leser den Weg zu professionell erstellten Büchern zu weisen. Es fand sich eine Gruppe von neun Initiatoren zusammen, die ihre individuellen beruflichen Stärken (Recht, BWL, Schriftstellerei, Organisation, IT, Grafik/Layout, usw.) bündelten und so ein Netzwerk schufen, um Synergieeffekte und Netzwerk-Stärke für die oftmals finanziell und werbetechnisch schwach aufgestellte Self-Publisherszene nutzbar zu machen.

Ziel ist es, langfristig eine starke Marke zu schaffen, die einem Verlag in nichts nachsteht. Qindie in der Form des Labels steht für Bücher, die formalhandwerklich professionell produziert werden und den gängigen Regeln des schriftstellerischen Handwerks entsprechen.

Kontakt

Qindie

Programmpunkte

19:00 - 21:00 Uhr SA. 23. MÄRZ
Bloody Qindie präsentiert: Grusel am Abend

Düstere Geschichten aus "Gefährliche Bücher" und anderen Qindie-Anthologien.

Veranstalter:
Qindie - Das Autorenkorrektiv
Südfriedhof - Westkapelle