21. - 24. März 2024 Leipziger Buchmesse

Christine Lemke

Programmpunkte

28.04.2023 15:00 - 15:30 Sonstiges

Deutschunterricht mal anders - Sach- und Fachbuch - Belletristik für Kinder und Erwachsene

Veranstalter: Verlag GESAFA, siehe oben

Filme und Hörbücher für den Unterricht - Spurensuche mit Kamera und Mikrofon „Sperrige“ Bühnenklassiker für Menschen von heute erklärt. Der Verlag MultiSkript stellt in Filmen und der Audioreihe „Hören & Lernen“ dramatische Werke vor. Die Produktionen sind als journalistische Dokumentationen angelegt – mit Interviews und Hintergrundberichten. In Zusammenarbeit mit Theatern und Wissenschaftlern wird die Entstehungsgeschichte von Werken wie „Emilia Galotti“, „Kabale und Liebe“ oder „Dantons Tod“ beleuchtet. Schlüsselszenen aus aktuellen Inszenierungen zeigen, wie Regisseure die Werke heute für die Bühne interpretieren. Die im MultiSkript Verlag erschienen Biografien gewähren Einblicke in weniger bekannte Seiten großer Autoren. Die Audioproduktion (mit Onlinefilm) „G.E. Lessing. Dichter, Kritiker... Spieler“ wurde 2018 für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert (Kategorie „Bestes Sachhörbuch“). Der neue Film aus dem MultiSkript Verlag „Goethes langer Weg zu Faust“ führt nach Weimar und Frankfurt, vermittelt einen Eindruck wie Goethe lebte, was ihn bewegte und wie er seine Tragödie „Faust“ über viele Jahre hinweg entwickelt hat. Eine Spurensuche mit Kamera und Mikrofon. Der Verlag GESAFA legt sein Augenmerk überwiegend auf Sach- und Fachbücher aus unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen wie Psychologie, Soziologie etc. Komplexe Inhalte im Hörbuchformat schaffen einen niederschwelligen Zugang zu manch schwierigen und anspruchsvollen Themen im Buchformat. Besonders ausgewählte Sprecherinnen und Sprecher, die die Inhalte hervorragend interpretieren, vermischt mit Klängen oder Musik, geben Zeit zum Nachdenken und lassen keine Langeweile aufkommen. In der Sendung Hörbuchzeit des hr2-Kultur wurde der Titel „Trennt Euch!“ besprochen und von der „hr2-Hörbuch-Bestenliste“ wurde das Hörbuch „Unsere Töchter, die Nazinen“ ausgezeichnet . Die gute Qualität mit professioneller Umsetzung von Hörbüchern liegt der Verlegerin Christine Lemke besonders am Herzen und dazu berät sie auch gerne Unternehmen und Privatpersonen. Das Motto des Verlages ist „WER FÜHLEN WILL MUSS HÖREN“. Seit 2007 gibt es den unabhängigen derDiwan Hörbuchverlag. Der Verlag veröffentlicht anspruchsvolle Hörbücher für Erwachsene, Kinder und Jugendliche, mit zum Teil aufrüttelndem und nachdenklichem Inhalt. Stets mit Hingabe und Sorgfalt auf den jeweiligen Inhalt abgestimmt, werden die Sprecherinnen und Sprecher ausgewählt. Oft mit passender Musik versehen, zum Teil mit eigens komponierter Musik. Diese Produktionen sind ein Hörgenuss. Die meisten Veröffentlichungen sind mit Preisen ausgezeichnet und finden sich auf der ein oder anderen Longlist/Shortlist und werden oft von der "hr2-Hörbuch-Bestenliste" gekürt. Der Verlag wurde mit dem "Landespreis Baden-Württemberg für literarische Kleinverlage 2017" und dem "Deutschen Verlagspreis 2021" ausgezeichnet. Er unterstützt die Arbeit der Kurt Wolff Stiftung, hat den Preis für das "Beste Jugendhörbuch des Jahres 2022" für „Vor uns das Meer“ verliehen bekommen und steht mit dem Titel „Ein simpler Eingriff“ auf der Shortlist für den "Deutschen Hörbuchpreis 2023" in der Kategorie "Beste Unterhaltung". Die Verlegerin Tina Walz gibt Einblicke in ihre Arbeit und was sie antreibt, getreu dem Motto: Wir lieben tolle Bücher, feine Sprecher, alte Autos und schöne Sofas.

Rollstuhl-barrierefrei autoren@leipzig
Christine Lemke Tina Walz Beate Herfurth-Uber
Christine Lemke
Mitwirkende
Tina Walz
Mitwirkende
Sprache
Deutsch
Themen
Bildung | Biographien & Erinnerungen | Feminismus | Historie | Politik & Zeitgeschehen | Psychologie | Romane & Erzählungen