Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Von der Edison-Walze bis zur Blu-ray

    13. März 2020 | 13:00 – 14:15 Uhr

    Veranstalter
    Art der Veranstaltung
    Führung
    Reihe
    Fachprogramm der Buchbranche, Diese Veranstaltungen finden statt
    Genre
    Musik, Mediengeschichte
    Beschreibung:
    Führung im Deutschen Musikarchiv der Deutschen Nationalbibliothek

    Das Deutsche Musikarchiv der Deutschen Nationalbibliothek ist der zentrale Sammlungsort für Notenausgaben und Tonaufnahmen und das musikbibliografische Informationszentrum Deutschlands. Die Ausstellung im Musikfoyer führt durch die Entwicklungsgeschichte von Tonträgern und Musikabspielgeräten. In der Führung werden u.a. eine Lochplattenspieldose, Grammophone aus Urgroßmutters Zeiten, ein Tefifon aus den 1950er-Jahren und Geräte aus der jüngeren Vergangenheit gezeigt. Darüber hinaus führen wir Sie in die schalldichte Hörkabine, in der Sie Musik so laut und so leise hören können, wie Sie möchten.
    Ort
    Deutsche Nationalbibliothek, Deutsches Musikarchiv, Deutscher Platz 1, 04103, Leipzig (Süd)
    Eintritt
    Anmeldung erforderlich
    unter www.dnb.de/veranstaltungleipzig (begrenzte Teilnehmerzahl) | Treffpunkt: Foyer des historischen Gebäudes
    Karte

    Weitere Empfehlungen

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten