Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Depotgeflüster – von Maschinen, Schreibfedern und 3D-Druckern

    13. März 2020 | 15:00 – 16:00 Uhr

    Veranstalter
    Art der Veranstaltung
    Führung
    Reihe
    Fachprogramm der Buchbranche, Diese Veranstaltungen finden statt
    Genre
    Mediengeschichte
    Beschreibung:
    Führung in der Kulturhistorischen Sammlung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums

    Schöpfsiebe, Wasserzeichensiebwalzen, Setz- und Heftmaschinen oder Tintenfässer: Bei der Führung im Magazin der Kulturhistorischen Sammlung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek gibt es viele ungewöhnliche Geräte zu bestaunen. Wie wurden zu Zeiten von Martin Luther Flugblätter gedruckt? Wie kamen Wasserzeichen ins Papier und Kupferstiche in das Buch? Diesen und weiteren Fragen gehen wir auf den Grund. Dabei geben historische Druckmaschinen, Keilschrifttafeln, chinesische Stempel und vieles mehr einen Einblick in die Mediengeschichte.

    Hinweis: Das Magazin ist auf 18°C klimatisiert.
    Ort
    Eintritt
    Anmeldung erforderlich
    unter www.dnb.de/veranstaltungleipzig (begrenzte Teilnehmerzahl) | Treffpunkt: Museumsfoyer
    Karte

    Weitere Empfehlungen

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten