Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Twierdza - Die Festung. Die Kämpfende Solidarność

    23. März 2019 | 11:00 – 12:00 Uhr

    Mitwirkende/Autoren
    • Igor Janke
    Veranstalter
    Das Polnische Buchinstitut
    Polnisches Institut Berlin - Filiale Leipzig
    Art der Veranstaltung
    Lesung und Gespräch
    Reihe
    Literatur aus Mittel- und Osteuropa, Leipzig liest international
    Genre
    Politik, Sachbuch
    Beschreibung:
    Innenansichten aus Polens antikommunistischer Untergrundorganisation

    "Die Geschichte der Solidarnosc unter Lech Walesa ist bekannt. Die Geschichte der Teile der Solidarnosc-Bewegung, die sich für einen anderen, einen radikaleren Weg entschieden, hingegen ist noch weitgehend unerzählt. Mit einer Fülle an Details, taucht Jankes preisgekröntes Buch ein in eine bislang kaum bekannte Untergrund-Welt. Wie sich die kämpfende Solidarnosc in der hochüberwachten polnischen Gesellschaft des Kriegsrechts formierte, agierte, wie viel Zuspruch und Unterstützung sie in der Bevölkerung erhielt und welche Aktionen ihr gelangen, das ist ein faszinierendes Kapitel der Oppositionsgeschichte gegen die kommunistische Gewaltherrschaft, das auch ein breites Publikum verdient hat." - Roland Jahn (Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen)
    Ort
    Forum OstSüdOst, Halle 4, Stand E501
    Hallenplan

    Weitere Empfehlungen

    Programm Downloads


    domimage

    Alle Tagesprogramm-PDFs & Veranstaltungsreihen von Leipzig liest.

    mehr dazu...button image

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten