Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Ich bin die, vor der mich meine Mutter gewarnt hat

    22. März 2019 | 15:00 – 15:30 Uhr

    Mitwirkende/Autoren
    • Demian Lienhard
    Veranstalter
    Art der Veranstaltung
    Lesung
    Reihe
    Veranstaltung in Gebärdensprache
    Genre
    Belletristik
    Beschreibung:
    Ein rasanter Höllentrip durch die knisternde Atmosphäre der 1980er und 1990er Jahre

    Außer der Hochbrücke ist nichts besonders an der kleinen Stadt, in der Alba lebt – die 25 Meter fällt man bei Windstille in 2,28 Sekunden, die Straße darunter ist statistisch gesehen die tödlichste der Schweiz. Das Schuljahr ist noch nicht vorbei, und schon hat Alba auf diese Weise drei Mitschüler verloren. In Zürich gehen die Jugendlichen auf die Barrikaden, sie kämpfen für Freiraum, gegen Wohnungsnot, Drogenelend, Überwachung. „Macht aus dem Staat Gurkensalat!“, lautet die Parole. Alba ist mittendrin und hat dazu noch ihre ganz eigenen Probleme. Eines davon: Jack.
    Mit frappierender Originalität, intelligentem Witz und einer kompromisslosen Tragik folgt Demian Lienhard seiner jungen, erfrischend widerborstigen und einnehmenden Ich-Erzählerin Alba bei ihren Höhenflügen und Tiefschlägen durch die knisternde Atmosphäre der 1980er und frühen 1990er.

    Demian Lienhard, geboren 1987 in Baden/Schweiz, hat in Klassischer Archäologie promoviert und arbeitete danach als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Er erhielt zahlreiche Stipendien und Preise mit unveröffentlichten Texten, darunter das „Schwazer Stadtschreiber“-Stipendium, war Finalist beim 24. und 26. „open mike“ in Berlin und gewann den 2. Preis beim „Literaturwettbewerb Prenzlauer Berg“ 2018. „Ich bin die, vor der mich meine Mutter gewarnt hat“ ist sein Romandebüt.
    Ort
    Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand G200
    Hallenplan

    Weitere Empfehlungen

    • Poesie auf der Insel

      Leseinsel Junge Verlage
      Ein grüner Wind hat seinen Schlaf über das Land gespannt – Drei lyrische Stimmen.

      23. März 2019 | 13:00 – 13:30 Uhr

      button arrow
    • Der Mann ohne Piano

      Leseinsel Junge Verlage
      Der Autor stellt seinen Debütroman vor.

      23. März 2019 | 10:30 – 11:00 Uhr

      button arrow
    • Wohnzimmerlesung

      Wohnzimmer in Plagwitz
      Ein rasanter Höllentrip durch die knisternde Atmosphäre der 1980er und 1990er Jahre

      22. März 2019 | 19:30 – 21:00 Uhr

      button arrow

    Programm Downloads


    domimage

    Alle Tagesprogramm-PDFs & Veranstaltungsreihen von Leipzig liest.

    mehr dazu...button image

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten