Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Die aufgeregte Gesellschaft. Wie Emotionen unsere Moral prägen und die Polarisierung verstärken
    GEÄNDERT! (Beschreibung geändert )

    24. März 2019 | 14:00 – 14:30 Uhr

    Mitwirkende/Autoren
    • Philipp Hübl
    Moderation
    • Nils Markwardt
    Veranstalter
    Bundeszentrale für politische Bildung
    Philosophie Magazin
    Art der Veranstaltung
    Gespräch
    Reihe
    Fokus Bildung - Programm für Lehrer und Erzieher, Politik und Medienbildung, The Years of Change 1989-1991 Mittel-,Ost- und Südosteuropa 30 Jahre danach
    Genre
    Bildung/Schule/Kita, Politik
    Beschreibung:
    Philipp Hübl im Gespräch über Emotionen und Vernunft
    Ort
    Forum Politik und Medienbildung, Halle 2, Stand D400
    Hallenplan

    Weitere Empfehlungen

    • Zehn Regeln für Demokratie-Retter

      Forum Politik und Medienbildung
      Über das neue Projekt „Miteinander reden“

      23. März 2019 | 15:30 – 16:30 Uhr

      button arrow
    • Und täglich grüßt das Phrasenschwein

      Forum Politik und Medienbildung
      Warum Politiker keinen Klartext reden – und wieso das auch uns liegt

      24. März 2019 | 15:00 – 15:30 Uhr

      button arrow
    • Frühstück Europa – Im Gespräch

      Forum Politik und Medienbildung
      Wir laden Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte ein mit uns zu diskutieren: Welche Rolle spielt die EU für euch heute? Warum lohnt es sich, für einen Zusammenhalt in Europa zu streiten?

      24. März 2019 | 10:30 – 11:00 Uhr

      button arrow

    Programm Downloads


    domimage

    Alle Tagesprogramm-PDFs & Veranstaltungsreihen von Leipzig liest.

    mehr dazu...button image

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten