Leipzig liest extra - Details zur Veranstaltung

Lesung und Gespräch

Libellensommer

Veranstalter: Musikalisch-Sportliches Gymnasium Rahn Education

Kurzbeschreibung

Lesung mit Antje Babendererde

Beschreibung

Jodie ist unglücklich - mit ihrer Figur und mit ihren ständig streitenden Eltern. Sie beschließt abzuhauen und zu ihrer Internetbekanntschaft Tim zu trampen. Als Jodie einem zudringlichen Truckfahrer in die Hände fällt, rettet sie Jay, ein junger Cree. Jay nimmt sie mit auf eine abenteuerliche Reise in der kanadischen Wildnis. Jodie verbringt drei aufregende Wochen mit Jay, in denen sie ihre erste Liebe erlebt und die Kultur der Cree kennenlernt. Doch ihre gemeinsame Zeit ist begrenzt... Antje Babendererde wuchs in Thüringen auf und arbeitete nach dem Abitur als Hortnerin, Arbeitstherapeutin und Töpferin, bevor sie sich seit 1996 ganz dem Schreiben widmete. Wie ein roter Faden zieht sich die Kultur, die Geschichte sowie die heutige Situation der indigenen Völker in den Reservaten der USA und Kanada durch ihre Romane, für die sie zahlreiche Preise bekommen hat. In ihren Jugendbüchern, in denen stets ein tiefes Verständnis für fremde Kulturen zum Ausdruck kommt, verwebt die Autorin meist mehrere Elemente zu überzeugenden Geschichten. Eine Portion Abenteuer, erste Liebe, Dramatik und eine Prise Humor, machen ihre Romane nicht nur für die beabsichtigte Zielgruppe interessant. Ihr neuester Roman „Sommer der blauen Wünsche“, im März 2021 im Arena-Verlag erschienen, ist in den schottischen Highlands angesiedelt.

Mitwirkende/Autoren: