Leipzig liest extra - Details zur Veranstaltung

Gespräch

1991 - Das Ende der Visionen?

Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung, Literaturhaus Leipzig e.V.

Kurzbeschreibung

Hoffnung, Freiheit und Aufbruch bedeuteten die Wendejahre für viele Länder in Mittel- und Osteuropa. 30 Jahre danach scheinen diese Werte und Emotionen der Geschichte anzugehören. Woher stammt die Verführung durch das Autoritäre in Europa und welche Folgen hat sie für Demokratien?

Moderation:

Mitwirkende/Autoren: