Leipzig liest extra - Details zur Veranstaltung

Lesung mit Musik

Die Unabhängigen | Spätausgabe

Veranstalter: Kurt Wolff Stiftung, Literaturverlag Droschl, Wallstein Verlag, Transit Buchverlag, Matthes & Seitz, edition AZUR , kookbooks

Kurzbeschreibung

Neuerscheinungen der unabhängigen Verlage in Lesungen und Gesprächen

Beschreibung

Die Spätausgabe der Unabhängigen im Garten des Literaturhauses Leipzig: Mit Martina Hefter, Ally Klein, Nastasja Penzar, Teresa Präauer, John Sauter und Tilman Spengler lesen sechs Autor*innen aus ihren neuen Romanen, Erzählungen und Lyrikbänden. Musik macht die Leipziger Swingband Hot Club d´Allemagne. 19:30 - 20.45 Uhr Teresa Präauer: »Das Glück ist eine Bohne und andere Geschichten« (Wallstein Verlag) Ally Klein: »Der Wal« (Literaturverlag Droschl) Martina Hefter: »In die Wälder gehen, Holz für ein Bett klauen« (kookbooks) 20.45 - 21.15 Uhr Musik: Hot Club d´Allemagne 21.15 – 22:30 Uhr Nastasja Penzar: »Yona« (Matthes & Seitz Berlin) John Sauter: »Zone« (edition AZUR) Tilman Spengler »Made in China« (Transit Verlag) Die Veranstaltung wird gestreamt. Sofern es pandemiebedingt möglich ist, wird im Garten des Literaturhauses Leipzig Publikum zugelassen werden. Tagesaktuelle Informationen unter: www.kurt-wolff-stiftung.de und der lokalen Tagespresse.

Moderation:

Mitwirkende/Autoren: