Leipzig liest extra - Details zur Veranstaltung

Gespräch

Monschau

Veranstalter: Bertelsmann, Rowohlt Berlin Verlag, Deutschlandfunk Kultur, 3sat, ZDF

Kurzbeschreibung

Wie lebt und liebt der Mensch im Ausnahmezustand, in Zeiten der Quarantäne?

Beschreibung

1962 bricht der junge Mediziner Nikolaos Spyridakis in die Eifel auf. Es ist eine heikle Mission: Im Kreis Monschau sind die Pocken ausgebrochen, hochansteckend und lebensgefährlich. Nikolaos, der durch die tiefverschneite Eifel zur Patientenvisite gefahren wird, vor Ansteckung geschützt durch einen Stahlarbeiteranzug, begegnet in Monschau auch Vera Rither, Alleinerbin der Rither-Werke. Steffen Kopetzky erzählt von einer Liebe im Ausnahmezustand und verwandelt die wahren Begebenheiten eines kaum bekannten Kapitels deutscher Geschichte in packende Literatur.

Links

Mitwirkende/Autoren: