Leipzig liest extra - Details zur Veranstaltung

Gespräch

Christoph Hein: Guldenberg

Veranstalter: Bertelsmann, Suhrkamp Verlag, Deutschlandfunk Kultur, 3sat, ZDF

Beschreibung

In dem kleinen Städtchen Bad Guldenberg ist die Welt noch in Ordnung. Jedenfalls, bis im Alten Seglerheim eine Gruppe minderjähriger Migranten untergebracht wird. Die Guldenberger sind sich einig: Diese Fremden passen einfach nicht in den Ort und sorgen nur für Unruhe. Mehr und mehr heizt die Stimmung sich auf, es kommt zu Pöbeleien, und als dann noch das Gerücht die Runde macht, eine junge Frau sei vergewaltigt worden, sind sich alle schnell einig, dass es einer der jungen Migranten gewesen sein muss. Und das wollen die Guldenberger nicht hinnehmen… … Christoph Hein zeichnet das Sittengemälde einer die aus den Fugen geratenen Gesellschaft, er erzählt von Menschen, die sich als Opfer sehen und dabei Täter werden. Vom ganz alltäglichen Rassismus.

Links

Mitwirkende/Autoren:

Heike Steinweg