Leipzig liest extra - Details zur Veranstaltung

Lesung

Ein bunter Hund geht durch die Stadt

Veranstalter: Halle 5 e.V.

Beschreibung

Die Kinder vom Kindergarten der „Frechen Fröschchen“ finden auf einem Gully-Deckel einen dreckigen „Wischlappen“, der plötzlich zu bellen anfängt und sich als kleiner, schmutzigen Hund herausstellt. Nachdem er in der Badewanne mit viel Seifenschaum gewaschen wurde, kommt die zweite Überraschung: Er ist ein bunter Hund, der sogar noch sprechen kann. „Dr. Kunterbunt, Arzt für Flöhe, Katz‘ und Hund“ findet heraus, dass es sich um ein Hunde-Mädchen handelt. Es bekommt den Namen „Sarabella“: Sara nach ihrer Besitzerin und Bella, weil sie so schön ist. Alle Kinder lieben sie und gehen jeden Sonntag mit ihr spazieren: Ein bunter Hund geht durch die Stadt. Das Besondere an diesem Buch ist: es gibt es zweimal. Einmal als Vorlesebuch mit vielen bunten Bildern. Und einmal das gleiche Buch, aber mit Bildern zum Ausmalen. So bekritzeln die Kinder nicht das schöne Lesebuch, sondern können die Bilder von ihrem bunten Hund ausmalen und später, wenn sie selbst lesen können, aus ihrem eigenen Buch vorlesen. Außerdem steht eine Chatfunktion für Fragen an die Autoren zur Verfügung, die im Anschluss an die Lesung beantwortet werden.

Mitwirkende/Autoren: