Leipzig liest extra - Details zur Veranstaltung

Lesung

Mein Mann

Veranstalter: Traduki

Kurzbeschreibung

Elf Frauen erzählen von ihren Männern – Dichtern, Gynäkologen, Botschaftern und Polizisten. In den Beziehungen, die sie führen, sind sie nicht mehr, als es ihr Beziehungsstatus ist, also Frauen ihrer Männer. Fast jeder Versuch von Emanzipation oder Selbstverwirklichung scheitert.

Beschreibung

Rumena Bužarovska beschreibt in ihrem Erzählband Mein Mann (Suhrkamp, 2021) die Machtverhältnisse in patriarchalen Beziehungen. Und sie tut dies erbarmungslos. Doch schafft sie es immer wieder, uns auch zum Lachen zu bringen. Vielleicht gerade weil sie nichts beschönigt. Spätestens seit diesem Buch gehört sie zu den am meisten gelesenen AutorInnen in Südosteuropa. Dank der Übersetzung von Benjamin Langer können wir die Texte nun auch in deutscher Sprache lesen.

Mitwirkende/Autoren: