Leipzig liest extra - Details zur Veranstaltung

Gespräch

Die Buchhandlungs-Road-Show 2021

Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung, Börsenverein des Deutschen Buchhandels Regionalbüro NRW

Kurzbeschreibung

Die Buchhandlungs-Road-Show 2021 – politische Buchhandlungen stellen sich vor
Buchhandlungen sind gelebte Orte der Demokratie! Hier findet Austausch und Begegnung, Debatte und Diskurs statt.

Beschreibung

Im Zeitfenster der digitalen Leipziger Buchmesse reisen wir virtuell durch Deutschland und präsentieren diese Vielfalt. Bis zu 20 Buchhändler/-innen werden im bpb-Programm zur Leipziger Buchmesse vorgestellt - per Live-Schalte zugeschaltet oder durch vorab eingereichte Videoclips. Ziel ist es, ins Gespräch zu kommen und dem breiten Publikum die Bedeutung der besonderen Buchhandelslandschaft in Deutschland aufzuzeigen. Realisiert wird das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des deutschen Buchhandels NRW. Angefragt werden in erster Linie Inhaber/-innen geführte Buchhandlungen, die sich als gesellschaftspolitischer Ort verstehen.