Leipzig liest extra - Details zur Veranstaltung

Gespräch

Was vom Tage übrig blieb

Veranstalter: Museum für Druckkunst Leipzig, Büchergilde Gutenberg

Kurzbeschreibung

Auf dem Podium: Illustratorin Janna Klävers und Büchergilde-Herstellungsleiterin Cosima Schneider

Beschreibung

„Was vom Tage übrig blieb“ von Nobelpreisträger Kazuo Ishiguro ist ein moderner Klassiker, der 1989 mit dem Man Booker Prize ausgezeichnet wurde. Die Büchergilde Gutenberg legt dieses Werk der Weltliteratur im Frühjahr 2021 mit fantastischen Zeichnungen von Janna Klävers neu auf. Die in Berlin lebende Illlustratorin spricht mit Büchergilde-Herstellungsleiterin Cosima Schneider und Moderatorin Natalie Acksteiner über ihre künstlerische Arbeit und die Nachwuchsförderung der Buchgemeinschaft. Die Buchpräsentation findet im Großen Drucksaal des Museums zwischen historischen Druckmaschinen statt. Bei schönem Wetter steht auch der begrünte Innenhof zur Verfügung. Einlass ist 30 Minuten vor der Veranstaltung. Weitere Informationen unter www.druckkunst-museum.de und ab Mitte Mai auf www.buechergilde.de/salon, ggfs. Beschränkung der Teilnehmerzahl oder Anmeldung erforderlich, je nach aktueller Situation.

Moderation:

Mitwirkende/Autoren: