Leipzig liest extra - Details zur Veranstaltung

Lesung und Gespräch

44 Tage - Und Deutschland wird nie mehr sein, wie es war

Veranstalter: Penguin Taschenbuch & Paperback

Kurzbeschreibung

Sein Job:das Land zu schützen.Sein Gegner:der Terror.Seine Entscheidung:die härteste seines Lebens.

Beschreibung

5. September 1977: Der Terror in Deutschland nimmt immer brutalere Ausmaße an. Auf offener Straße wird der Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer entführt. Roland Manthey, Chef des Verfassungsschutzes und mächtigster Staatsmann im Krisenfall, weiß auch ohne das Bekennerschreiben, wer dafür verantwortlich ist. Die RAF fordert die Freilassung ihrer inhaftierten Mitglieder im Austausch gegen die Geisel. Eilig beruft Manthey einen Krisenstab ein, der vor der größten Bedrohung in der Geschichte der Bundesrepublik steht. Während das verängstigte Volk den Atem anhält, sucht Manthey fieberhaft nach der Geisel. Doch als die Ereignisse eskalieren, steht er vor der schwersten Entscheidung seines Lebens … Als Sohn des damaligen Verfassungsschutzleiters hat Stephan R. Meier die RAF-Zeit hautnah miterlebt und entwickelt daraus einen hochspannenden Politthriller. HYGIENEREGELN Liebe Gäste, wir freuen uns sehr darauf, Sie wieder im Rahmen von „Leipzig liest extra“ bei uns im Central Kabarett, Blauen Salon und Krimikeller zu großartigen Lesungen begrüßen zu dürfen. Aktuell gelten zu unserer aller Sicherheit bei Ihrem Besuch folgende Vorgaben: - vorherige Ticketbuchung, Bestellung bzw. Anmeldung - Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 Metern - Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (sog. OP-Maske) oder FFP2-Maske oder vergleichbarer Atemschutzmaske - Kontaktdatenerfassung analog oder digital (für eine digitale Erfassung helfen Sie uns, wenn Sie sich vorab bei EVENTIM.CheckIn registrieren) sowie - Nachweis eines tagesaktuellen Antigenschnelltests, der durch fachkundig geschultes Personal vorgenommen wurde oder ein unter Aufsicht durch fachkundig geschultes Personal von der betroffenen Person vorgenommener Selbsttest oder ein PCR-Test oder - Nachweis über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 oder - Nachweis, dass Sie von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind für 6 Monate ab Genesung oder - Nachweis, dass Sie von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind und eine Impfdosis erhalten haben, wenn mehr als 14 Tage seit der Impfung vergangen sind - Zur Nachweisführung sind Test- oder Impfbescheinigungen gemeinsam mit einem amtlichen Ausweispapier im Original vorzulegen. Gerne erreichen Sie uns zur Ticketbuchung, Bestellung bzw. Anmeldung oder für Fragen unter der Telefonnummer 0341 / 520 300 00 oder per E-Mail über kasse@centralkabarett.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mitwirkende/Autoren: