Leipzig liest extra - Details zur Veranstaltung

Lesung und Gespräch

Radost

Veranstalter: Zytglogge Verlag in der Schwabe Verlagsgruppe

Kurzbeschreibung

Rasanter Roadtrip mitten in den Wahnwitz des Lebens

Beschreibung

Der junge, antriebslose Lokaljournalist Fabian träumt sich abends auf seinem Sofa einen interessanteren Alltag. Als er bei einem Wettbewerb, an dem er gar nicht teilnehmen wollte, eine Reise nach Sansibar gewinnt, tritt er diese unwillig an. Auf der Insel lernt er Max kennen, einen ebenso irritierenden wie faszinierenden Schweizer Sonderling im Massai-Kostüm, dem er noch am gleichen Tag das Leben rettet. Zuhause begegnen sie sich drei Jahre später zufällig wieder. Fabian erfährt von Max' psychischer Krankheit, die ihn von der Schweiz nach Zagreb und Sansibar, in eine Ehe, in die Vaterschaft und ins Gefängnis geführt hat. Weil Max' Erinnerungen lückenhaft sind und sein Psychiater ihm rät, sie zu ordnen, beauftragt er Fabian mit dem Verfassen seiner Biographie. Fabian setzt sich, wie Max 14 Jahre zuvor, aufs Fahrrad. Er radelt nach Zagreb und fliegt schliesslich ein zweites Mal nach Sansibar. Auf seiner Reise begegnen ihm Menschen, Geschichten und Gedanken, die er sich auf seinem Sofa nicht erträumt hätte. Die Teilnahmebedingungen finden Sie auf der website des adfc Leipzig e.V. und basieren auf der am 28. Mai 21 gültigen "Sächsischen Corona Schutzverordnung" und des Infektionsschutzgesetzes der BRD. Teilnahmebedingungen: Die Teilnahmebedingungen basieren auf der am 28. Mai 2021 gültigen "Sächsischen Corona Schutzverordnung" und des Infektionsschutzgesetzes der BRD. Die Bedingungen für diese Veranstaltung: - Teilnehmerzahl begrenzt auf 15. - Vorlage gültiger negativer Test oder Impfpass oder Bestätigung Genesung - 1,5m Abstand - Händedesinfektion am Eingang - Med. bzw. OP-Maske tragen bis zum Sitzplatz - regelmäßige Lüftung des Raumes Die Teilnahme ist NUR mit telefonischer Voranmeldung am 27.05. ganztätig/ 28.05.21 bis 15 Uhr unter 01577 330 370 8 möglich.

Moderation:

Mitwirkende/Autoren: