27. - 30. Mai 2021 Leipzig liest extra

Veranstaltungen der/des Mitwirkenden

Karl Schlögel

Programmpunkte

27.05.2021 16:00 - 17:00 Gespräch

Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung, Literaturhaus Leipzig e.V.

Hoffnung, Freiheit und Aufbruch bedeuteten die Wendejahre für viele Länder in Mittel- und Osteuropa. 30 Jahre danach scheinen diese Werte und Emotionen der Geschichte anzugehören. Woher stammt die Verführung durch das Autoritäre in Europa und welche Folgen hat sie für Demokratien?

Haus des Buches | online, ggf. mit Publikum
Video/Livestream
Leipzig liest international The Years of Change 1989-1991 Mittel-,Ost- und Südosteuropa 30 Jahre danach
Karl Schlögel Lothar Müller Anne Applebaum