17. - 20. März 2022 Leipziger Buchmesse 2022

Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse ist der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche und verbindet Leser:innen, Autor:innen, Verlage und Medien – nicht nur aus Deutschland, sondern aus der ganzen Welt. Sie alle kommen nach Leipzig, um die Vielfalt der Literatur zu erleben, Novitäten zu entdecken und neue Blickwinkel zu erhalten.

Die Leipziger Buchmesse 2022 findet vom 17. bis 20. März 2022 statt.

Rückblick Leipzig liest extra 2021

Vielen Dank!

Liebe Autor:innen, liebe Verlage, liebe Veranstaltungsorte,

beschwingt, überglücklich und vor allem dankbar: Das beschreibt wohl ziemlich genau, mit welchen Gefühlen wir auf Leipzig liest extra zurückblicken.

Das Lesefest hat von uns allen höchsten Einsatz abverlangt. Selten war bei der Vorbereitung einer Veranstaltung so viel Flexibilität gefordert, nicht nur in der Vorbereitung, sondern auch bei der Durchführung. Wie oft haben wir uns alle, mit neuen Regeln, neuen Forderungen, neuen notwendigen Schutzmaßnahmen auseinandergesetzt – immer mit dem Ziel, Leipzig liest extra trotz der herausfordernden Zeiten stattfinden zu lassen...

weiterlesen

Stimmen der Besucher

Was war das für ein wunderbares Gefühl! Endlich wieder ein Stück der Leipziger Buchmesse zu schnuppern. Endlich wieder Autor:innen und Verlage zu treffen. Endlich wieder Publikum einzuladen, um gemeinsam die neuesten Werke zu entdecken, sich auszutauschen, zu diskutieren. Die Sonderausgabe von Leipzig liest hat trotz der verrückten Zeiten eine wunderbare Atmosphäre versprüht. Wir danken Autor:innen, Verlagen, Medien und Veranstaltungsorten – und natürlich Ihnen, dem Publikum! Hier ein paar ausgewählte Stimmen.

Aktuelles

Lesen Sie weitere Neuigkeiten zur Leipziger Buchmesse.

Fanshop der Leipziger Buchmesse
Jetzt Lieblingsstück sichern!
bücherleben - unser Blog...
Jetzt im Blog lesen.
Leipzig liest zum Hören
Im Podcast „Leipzig liest“ präsentiert detektor.fm-Moderator Claudius Nießen die besten Gespräche und Themen.
zum Podcast

Impressionen von Leipzig liest extra