#lasstunslesen - eine Aktion der Leipziger Buchmesse

Künstlerin: Kat Menschik

Frühlingshaftes Künstlerplakat für Ihren Buchhandel

Ein bisschen Bücherfrühling in Ihrer Buchhandlung gefällig? Gemeinsam mit der Künstlerin Kat Menschik haben wir ein Plakat gestaltet, um deutschlandweit ein Stück Leipzig liest in die Buchhandlungen zu bringen.

Gestaltet wurde das Motiv von der Illustratorin Kat Menschik. Neben ihrer regelmäßigen Arbeit für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und Das Magazin illustriert sie Bücher. Seit 2016 gestaltet Kat Menschik ihre eigene Buchreihe, darunter Bestseller wie Moabit von Volker Kutscher (2017) sowie Kat Menschiks und des Diplom-Biologen Doctor Rerum Medicinalium Mark Beneckes Illustrirtes Thierleben (2020). Gerade erschien in der Reihe Durch den wilden Kaukasus – Geschichten über das Traumland Swanetien, dem das vorliegende Motiv entnommen und bearbeitet wurde.

Die Plakate liegen am 6. Mai dem Börsenblatt bei und können über das Werbemittelangebot bestellt werden. Die Plakate können zur Gestaltung der Schaufenster oder Büchertische genutzt werden, mögliche Themen wären hier die Frühjahrsnovitäten, die Nominierten des Preises der Leipziger Buchmesse oder Schwerpunktthemen wie Portugal oder Common Ground. Wir freuen uns sehr, wenn Sie Ihre Schaufenster in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #lasstunslesen teilen. Ausgewählte Bilder veröffentlichen wir anschließend auf unseren Social Media Kanälen.

#lasstunslesen in den sozialen Medien