21. - 24. März 2024 Leipziger Buchmesse
Leipziger Buchmesse
Isabella Maria Kern

Über uns

Isabella Maria Kern ist 1968 in Oberösterreich geboren. Mit ihrem Debütroman „Li – Tote Mädchen machen keinen Sex“ hat sie das Thema Zwangsprostitution aufgegriffen. In der Biografie „Romy – Ein Leben zwischen zwei Welten“ (2020) setzt sie sich mit Intersexualität auseinander. Derzeit schreibt sie an ihrem siebten Buchprojekt und ist in einigen Anthologien vertreten. Lesungen gibt es auch auf ihrem YouTube Kanal.

Produktportfolio

Programmpunkte

22.03.2024 14:00 - 14:30 Lesung

Ein Leben zwischen zwei Welten

Veranstalter: Isabella Maria Kern

Richard wird zu Romy und sie versucht ihrer Identitätslosigkeit zu entfliehen.

Forum Literatur Halle 4  (Halle 4, Stand B401)
Literatur aus Österreich Rollstuhl-barrierefrei Stärkung von Vielfalt und Dialog
Isabella Maria Kern (Isabella Maria Kern)
Sprache
Deutsch
Themen
LGBTQIA* | Romane & Erzählungen

Ansprechpartner

Herr Isabella Maria Kern
Autorin Isabella Maria Kern
Frau Isabella Maria Kern
Autorin Isabella Maria Kern