21. - 24. März 2024 Leipziger Buchmesse
Leipziger Buchmesse
Goethe-Institut e.V.

Produktportfolio

Programmpunkte

22.03.2024 12:00 - 13:00 Podiumsdiskussion

Veranstalter: Goethe-Institut e.V.

Die Autor*innen Iwona Nowacka, Lukas Rietzschel und Gábor Schein diskutieren die Auswirkungen, die illiberale Entwicklungen in Polen, Ungarn und Deutschland auf ihr Schreiben haben. Moderation: Vivian Perkovic. Veranstaltung in deutscher Sprache.

Café Europa  (Halle 4, Stand E401/E403)
Rollstuhl-barrierefrei
Lukas Rietzschel Gábor Schein Iwona Nowacka Vivian Perkovic
Lukas Rietzschel
Mitwirkende
Gábor Schein
Mitwirkende
Iwona Nowacka
Mitwirkende
Sprache
Deutsch
Themen
Mittel- und Osteuropa | Politik & Zeitgeschehen | Schreiben

Kontakt

Goethe-Institut e.V.

Dachauer Straße 122
80637 München
Deutschland

Tel.: 089 159210

Aussteller kontaktieren

http://www.goethe.de