Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 09.12.09 | Leipziger Buchmesse

    Preis der Leipziger Buchmesse 2010:Kritiker-Jury bewertet 760 eingereichte Bücher

    Die Bewerbungsfrist für den Preis der Leipziger Buchmesse ist Ende November abgelaufen: Insgesamt 760 Titel, die bis zur Leipziger Buchmesse 2010 erscheinen sollen, wurden eingereicht. Jetzt kann die Arbeit der Jury beginnen. Die sieben deutschen Literaturkritiker unter Vorsitz von Verena Auffermann werden in den nächsten Wochen alle Bücher lesen, diskutieren und bis zum 11. Februar ihre Favoriten bekanntgeben. Nominiert werden jeweils fünf Bücher für die drei Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung.

    Neue Trends lassen sich vor allem in der Kategorie Sachbuch erkennen. Hier spiegelt sich das Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung in der Beschäftigung mit der deutschen Teilung, der Geschichte der DDR und der politischen Wende 1989 wider. Auch Sachbücher über Wirtschaftskrisen und den Umbruch von Wirtschaftssystemen haben zugenommen.

    Hintergrund

    Der Preis der Leipziger Buchmesse wird 2010 zum sechsten Mal verliehen. Die Auszeichnung ehrt herausragende deutschsprachige Neuerscheinungen und Übersetzungen. Dotiert ist er mit insgesamt 45.000 Euro. Der Freistaat Sachsen und die Stadt Leipzig unter­stützen den Preis der Leipziger Buchmesse. Partner ist das Literarische Colloquium Berlin (LCB), Medienpartner die Wochenzeitschrift DIE ZEIT und das Magazin BÜCHER.

    Preisträger des Jahres 2009 waren Eike Schönfeld in der Kategorie Übersetzung, Herfried Münkler für Sachbuch/Essayistik und Sibylle Lewitscharoff in der Belletristik.

    Die Jury

    Neue Vorsitzende der Jury ist in diesem Jahr die Publizistin Verena Auffermann. Sie arbeitet zusammen mit Dr. Jens Bisky (Süddeutsche Zeitung), Dr. Adam Soboczynski (Die Zeit), Dr. Ina Hartwig (Frankfurter Rundschau), Elmar Krekeler (Die Welt), Kristina Maidt-Zinke (Süddeutsche Zeitung) und Volker Weidermann (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

    Bildtext zum Fototermin am 9.12.2009:

    In der Buchhandlung des Leipziger Verlegers Peter Hinke trafen sich die Jury-Vorsitzende Verena Auffermann und Buchmesse-Direktor Oliver Zille, um einen ersten Überblick zu den eingereichten Wettbewerbsbüchern zu bekommen.

    Das Foto zum Download finden Sie unter dem Link www.Preis-der-Leipziger-Buchmesse.de/Fotoservice.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Heike Fischer
    Telefon: +49 341 678 81 81
    Fax: +49 341 678 81 82
    E-Mail: h.fischer@leipziger-messe.de


    Downloads

    PM-Jury-beginnt-eingereichte-Buecher-zu-lesen.rtf (RTF, 38,63 kB)button image

    Links

    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten