Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 12.12.14 | Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

    Leipzig liest Spezial: T. C. Boyle präsentiert sein neues Werk

    Kultbesuch aus den USA: Die Leipziger Buchmesse und der Hanser Verlag präsentieren am 15. Februar 2015 den Autor T.C. Boyle in Leipzig. Der US-Amerikaner stellt im Rahmen von Leipzig liest seinen neuesten Roman "Hart auf hart" im Werk 2 vor - noch bevor das Buch in den USA erscheint.

    Das Spannungsfeld zwischen absoluten Freiheitsanspruch und Verfolgungswahn steht im Fokus des neuen Romans von T. C. Boyle. Adam, den seine Eltern nach etlichen Schulverweisen und Therapiesitzungen aufgegeben haben, ist eine wandelnde Zeitbombe: In der Wildnis, wo er ein Schlafmohnfeld angelegt hat, führt er ein Einsiedlerleben und hortet Waffen gegen imaginäre Feinde. Aber es gibt jemanden, der sich in ihn verliebt. Sara hat ebenfalls ausreichend Feindbilder: Spießertum, Globalisierung, Verschwörer und die Staatsgewalt. Als sie Adam am Straßenrand aufgabelt, beginnt eine leidenschaftliche Liaison. Doch bald merkt Sara, dass Adam es mit den Feinden ernst meint.

    T.C. Boyle wurde 1948 in Peekskill, New York geboren. Er studierte Englisch und Geschichte und arbeitete zunächst als Lehrer an einer High School. In dieser Zeit publizierte er bereits erste Kurzgeschichten. Boyle hat seit den 1980er Jahren über 20 Bücher veröffentlicht, darunter „Willkommen in Wellville“ (1993), „Ein Freund der Erde“ (2001), „Drop City“ (2003), „Dr. Sex“ (2005), „San Miguel“ (2013) und die Neuübersetzung von „Wassermusik“ (2014). T.C. Boyle wurde bereits mit dem PEN Faulkner-Preis (1988), Prix Médicis Ètranger (1997) und O. Henry Award (2003) ausgezeichnet. Sowohl exzentrische Figuren als auch skurriler Humor kennzeichnen die Werke von Boyle und machen sie zu wahren Kultbüchern. Zuletzt unterrichtete der Autor an der University of Southern California "Creative Writing".

    Tickets ab sofort erhältlich

    Die Lesung von T.C. Boyle zu seinem Roman „Hart auf hart“ findet am 15. Februar, 20 Uhr in Leipzig im Werk 2 statt. Noch vor Erscheinen des Buchs in den USA wird der Kultautor sein Werk in Leipzig vorstellen. Zudem liest Michael Pempelforth vom Schauspiel Leipzig ausgewählte Stellen aus der deutschen Übersetzung von Dirk van Gunsteren. Die Veranstaltung findet in englischer und deutscher Sprache statt. Tickets kosten 9 Euro und können ab sofort auf www.werk-2.de, an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder direkt vor Ort erworben werden.

    Die Lesung von T.C. Boyle ist der Auftakt für Leipzig liest. Das Lesefest der Leipziger Buchmesse startet knapp vier Wochen später, am 12. März. Mit über 3.200 Veranstaltungen, mehr als 3.000 Mitwirkenden und über 400 Orten ist es das größte Lesefest Europas. Das detaillierte Programm ist ab 12. Februar unter www.leipziger-buchmesse.de/leipzig-liest zu finden.

    Über die Leipziger Buchmesse

    Die Leipziger Buchmesse ist der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche und versteht sich als Messe für Leser, Autoren und Verlage. Sie präsentiert die Neuerscheinungen des Frühjahrs, aktuelle Themen und Trends und zeigt neben junger deutschsprachiger Literatur auch Neues aus Mittel- und Osteuropa. Durch die einzigartige Verbindung von Messe und „Leipzig liest“ – dem größten europäischen Lesefest – hat sich die Buchmesse zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Die Leipziger Buchmesse 2015 findet vom 12. bis 15. März auf dem Leipziger Messegelände sowie im gesamten Stadtgebiet statt. Es werden rund 2.000 Aussteller, über 235.000 Besucher und mehr als 2.500 Journalisten erwartet. Parallel zur Leipziger Buchmesse findet die 21. Leipziger Antiquariatsmesse statt.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Julia Lücke
    Telefon: +49 341 678 65 55
    Fax: +49 341 678 16 65 55
    E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten