Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 19.07.11 | Leipziger Buchmesse

    Bleistifte spitzen für elften Manga Talente-Wettbewerb

    Einsendeschluss ist Ende Oktober

    Zur Buchmesse 2012 sucht die Leipziger Messe gemeinsam mit dem Carlsen Verlag kreative Köpfe und talentierte Nachwuchszeichner unter den Liebhabern der japanischen Comics. Aufgerufen sind Manga-Fans ab zehn Jahren, die es verstehen, den Stift zu schwingen und die ausdrucksstarken Figuren mit den großen Augen auf das Blatt zu bringen. Der Wettbewerb ist in vier Kategorien geteilt, die nach Einzelbild oder Geschichte und Alter gegliedert sind. Bis zum 31. Oktober können die jungen Kreativen ihre Werke einreichen.

    Wettbewerb in vier Kategorien

    Schon im Vorfeld konnten die Nachwuchszeichner auf www.comicsinleipzig.de über die Themen abstimmen. Daraus haben sich folgende Kategorien ergeben:

    Kategorie I: Einzelbild bis einschließlich 14 Jahre, eine DIN A4-Seite (Thema „Gegensätze“)

    Kategorie II: Einzelbild ab 15 Jahre, eine DIN A4-Seite (Thema „Gegensätze“)

    Kategorie III: Geschichte bis einschließlich 14 Jahre, 8 DIN A4-Seiten + 1 Coverseite (Thema „Traum“)

    Kategorie IV: Geschichte ab 15 Jahre, 16 DIN A4-Seiten + 1 Coverseite (Thema „Traum“).

    Das Motto der Einzelbilder „Gegensätze“ bietet den jungen Talenten viel Raum, ihr Erlebtes, aktuelle politische Ereignisse oder Fantasien zeichnerisch auszudrücken. Die mehrseitigen Manga-Geschichten widmen sich dem Thema „Traum“. Hier geht es darum, Träume zu verbildlichen. Ob in schwarz-weiß oder farbig, ob als Teamarbeit, mit Computerbearbeitung oder per Hand in den verschiedensten Mal- und Zeichentechniken – der Kreativität der Nachwuchszeichner sind bei der Gestaltung ihrer Bilder und Bildgeschichten keine Grenzen gesetzt. Eingefleischte Manga-Fans und Kenner der japanischen Comics werden allerdings wissen, dass Mangas unbedingt in japanischer Leserichtung von rechts nach links gezeichnet sein müssen. Wer besonders viele Ideen hat, kann sich in mehreren Kategorien versuchen.

    Preisträger werden auf der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet

    Die „Manga-Talente“ stehen unter der Schirmherrschaft der japanischen Botschaft in Zusammenarbeit mit dem Carlsen Verlag. Als einer der größten und ältesten Mangazeichenwettbewerbe Europas finden sie 2012 zum elften Mal auf der Leipziger Buchmesse statt. Seit dem ersten Wettbewerb 2002 haben rund 18.000 Einsendungen den Weg zur Leipziger Messe gefunden.

    Aus allen Einsendungen wählt eine Jury die fünf kreativsten Arbeiten aus jeder Kategorie. Sie setzt sich aus je einem Vertreter der japanischen Botschaft, des Carlsen Verlages, zwei Mangazeichnern sowie dem Team der Leipziger Buchmesse zusammen.

    Die Gewinner werden am 17. März 2012 auf der Leipziger Buchmesse (15. bis 18. März 2012) im Rahmen einer großen Preisverleihung bekannt gegeben. Auf die Sieger und Preisträger warten vor allem tolle Sachpreise rund ums Zeichnen. Außerdem werden die Beiträge im Rahmen einer Ausstellung auf der Leipziger Buchmesse und in der Manga Preview vom Carlsen Verlag veröffentlicht.

    Detaillierte Informationen zur Ausschreibung sind im Internet unter www.comicsinleipzig.de zu finden. Auskünfte gibt es auch telefonisch unter +49 (0) 341-6788244.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Nancy Pfaff
    Telefon: +49 341 678 65 54
    Fax: +49 341 678 65 12
    E-Mail: n.pfaff@leipziger-messe.de


    Downloads

    PM_-Manga-Talente_Auftakt.rtf (RTF, 46,30 kB)button image

    Links

    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten