Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Pressearchiv 2016

    Pressemitteilungen 1 bis 10 von insgesamt 21

    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      18.03.16

      Die Gewinner des SERAPH 2016 – Die Phantastische Akademie hat heute auf – und zum ersten Mal in diesem Jahr auch in Kooperation mit – der Leipziger Buchmesse den Literaturpreis für Phantastik vergeben. Seit 2012 prämiert eine unabhängige Expertenjury aus Lektoren, Verlegern, Journalisten, Bloggern, Buchhändlern, Autoren und Buchwissenschaftlern die besten phantastischen Werke des zurückliegenden Jahres.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      16.03.16

      Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Programmschwerpunktes Europa21. Denk-Raum für die Gesellschaft von morgen. – Sadik J. al-Azm, geb. 1934 in Damaskus, ist emeritierter Professor für Geschichte der modernen Philosophie an der Universität von Damaskus. Er gilt als einer der wichtigsten progressiven Denker der arabischen Welt. 2015 wurde er mit der Goethe-Medaille ausgezeichnet. 2012 erhielt Sadik al-Azm politisches Asyl in Deutschland. Auf Deutsch erschien zuletzt „Islam und säkularer Humanismus“ (Mohr Siebeck).

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      16.03.16

      Europa im Zeichen von Zuwanderung und Integration – Europa steht aufgrund der großen Anzahl von Flüchtlingen und Zuwanderern vor den komplexesten Neuordnungsprozessen seit Mitte des 20. Jahrhunderts. Gleichzeitig waren die Regierungen Europas noch nie so uneins wie im Umgang mit den Geflüchteten. Auch in der Bevölkerung gibt es viele Unsicherheiten: Was wissen wir wirklich über Zuwanderung in Europa? Welche Integrationskonzepte gibt es? Wie könnte Europa in Zukunft aussehen? Intellektuelle und Künstler stellen vom 17. bis 20. März im Rahmen des Programmschwerpunktes „Europa21. Denk-Raum für die Gesellschaft von morgen“ ihre Analysen, Fakten, Erfahrungen und Zukunftsszenarien in Leipzig zur Debatte.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      15.03.16

      neobooks, Leipziger Buchmesse und SERAPH küren besten Indie-Autor “Fantasy” – Gemeinsam mit der Leipziger Buchmesse und dem Literaturpreis Seraph verleiht neobooks erstmals einen Preis für den besten Independent Autor im Genre Fantasy. Aus mehr als 150 Einreichungen hat die Experten-Jury rund um Jennifer Jäger (neobooks, Fantasy-Autorin), Thomas Finn (Autor), Farina de Waard (Indie Autor Preis-Gewinnerin 2015, Fantasy-Autorin), Wolfgang Tischer (literaturcafé) und Luise Schitteck (tolino) die beste Geschichte ausgewählt.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      18.02.16

      Leipzig liest und debattiert zu Zuwanderung und Integration – Vom Flüchten und Ankommen erzählen zahlreiche Autoren in diesem Frühjahr. Neben dem Programmschwerpunkt „Europa 21. Denk-Raum für die Gesellschaft von morgen“ laden Verlage, politische Institutionen und Medienhäuser in rund 60 Lesungen und Diskussionen das Publikum ein, mitzulesen und zu diskutieren. Zu den mit Spannung erwarteten Neuerscheinungen der kommenden Leipziger Buchmesse gehören literarische Aufarbeitungen eigener Erfahrungen ebenso wie wissenschaftliche und journalistische Beschreibungen von Fluchtursachen und Integrationsmöglichkeiten. Das detaillierte Programm ist ab sofort unter www.leipziger-buchmesse.de/Leipzigliest verfügbar.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      18.02.16

      Preiswürdig, politisch oder populär – Ob hohe Literatur, spannende Krimis, einfallsreiche Fantasy, leichte Unterhaltung oder anspruchsvolle Sachbücher – Leipzig liest läutet zum 25. Mal den Bücherfrühling ein. Vier Tage lang, vom 17. bis 20. März, stehen Bücher und Büchermacher im Mittelpunkt von Europas größtem Lesefest. Das Programm 2016 bietet erneut auf engstem Raum und in kürzester Zeit große Namen und spannende Neuentdeckungen. Mehr als 3.000 Mitwirkende – Autoren, Musiker, Synchronsprecher, Wissenschaftler, Politiker – begegnen ihrem Publikum in 3.200 Veranstaltungen an 410 Leseorten.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      18.02.16

      Europa im Zeichen von Zuwanderung und Integration – Europa steht aufgrund der großen Anzahl von Flüchtlingen und Zuwanderern vor den komplexesten Neuordnungsprozessen seit Mitte des 20. Jahrhunderts. Gleichzeitig waren die Regierungen Europas noch nie so uneins wie im Umgang mit den Geflüchteten. Auch in der Bevölkerung gibt es viele Unsicherheiten: Was wissen wir wirklich über Zuwanderung in Europa? Welche Integrationskonzepte gibt es? Wie könnte Europa in Zukunft aussehen? Intellektuelle und Künstler stellen vom 17. bis 20. März im Rahmen des Programmschwerpunktes „Europa21. Denk-Raum für die Gesellschaft von morgen“ ihre Analysen, Fakten, Erfahrungen und Zukunftsszenarien in Leipzig zur Debatte.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      18.02.16

      Bertelsmann: 25 Jahre Leipzig liest "Mit 82 Autoren aus aller Welt" – Programm von Bertelsmann - Das Blaue Sofa - Autoren-Clubnacht: Deutschland – Israel - Jüdische Lebenswelten - KrimiClub im Landgericht

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      18.02.16

      LVZ-Autoren Arena – Das Programm in der LVZ-Autoren-Arena (Halle 5, Stand C100)

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      18.02.16

      Mit MDR und ARD die Leipziger Buchmesse multimedial erleben – Programmhighlights des MDR - MDR-Stand in der Glashalle - ARD-Forum in Messehalle 3 - Alte Handelsbörse (Leipziger INnenstadt) - Kanäle des MDR

      button arrow
    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten