Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Aktuelle Pressemeldungen

    Pressemitteilungen 21 bis 28 von insgesamt 28

    • Preis der Leipziger Buchmesse, Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      26.02.18

      Preis der Leipziger Buchmesse – Preisverdächtige Literatur präsentiert die Leipziger Buchmesse in Kooperation mit MDR Kultur und Deutschlandfunk Kultur bereits im Vorfeld von Europas größtem Lesefest Leipzig liest. Fans anspruchsvoller Literatur können sich am 2. März in der Alten Handelsbörse auf die Begegnung mit den fünf Nominierten des Preises der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik 2018 freuen. Zwei Wochen vor Beginn der Leipziger Buchmesse lesen Isabel Fargo Cole, Anja Kampmann, Esther Kinsky, Georg Klein und Matthias Senkel aus ihren für den renommierten Preis nominierten Büchern und sprechen mit Katrin Schumacher (MDR Kultur) und Jörg Plath (Deutschlandfunk Kultur) über die Hintergründe ihrer Werke. Veranstaltungsbeginn ist 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Gespräch Ist zudem am 3. März, um 22 Uhr auf MDR kultur und in der Nacht vom 10. auf den 11. März, um 0.05 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur zu hören.

      button arrow
    • Manga-Comic-Con, Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      23.02.18

      Per Fan-Voting auf die Große Bühne – Kostüme und Theater, Musik und Drama: Zum ersten Mal gehört die Große Bühne der Manga Comic Con drei Showgruppen. Per Publikumsvoting wurden die drei Gewinner Sayuri, Ikimashô und Daremo Shujinkoo für die Showgruppenpremiere am 17. und 18. März ausgewählt.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      22.02.18

      Vom Buchtrailer zum Schreibtraining – Die Leipziger Buchmesse ist von je her eine Autorenmesse. Doch das Zeitalter der Selbstverleger und -verlage fordert von Autoren eine Vielzahl an auch neuen Kompetenzen. „Seit der Premiere unseres Autorenfachprogramms 2012 hat sich das Selbstverständnis von Autoren und Verlagen sehr stark verändert“, erklärt Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse. „Autoren suchen verstärkt die Live-Begegnung mit ihren Lesern. Dafür brauchen sie hohe Performance-Qualitäten und ein professionelles Marketing“, so der Buchmessedirektor. Vom 15. bis 18. März gestalten insgesamt 45 Aussteller das autoren@leipzig-Programm der Leipziger Buchmesse. Experten und Kollegen vermitteln in knapp 200 Veranstaltungen alles Wissenswerte für Autoren und solche, die es werden wollen.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      21.02.18

      Aus dem Leben der Anderen – TRADUKI widmet sich europäischen Minderheiten – Der Balkan beheimatet unzählige ethnische, konfessionelle und sprachliche Minderheiten. Er ist ein Ort, an dem es viel über die Möglichkeit eines Miteinanders und der Vielfalt, aber auch über die daraus erwachsenden Spannungen zu erfahren gibt. Die zehnte Ausgabe der Themenreihe TRADUKI auf der Leipziger Buchmesse lädt deshalb dazu ein, den Geschichten des Balkans zu lauschen und Einsichten in das Leben europäischer Minderheiten zu erlangen.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      20.02.18

      Barrierefreie Buchmesse – Autorenlesungen erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. Das zeigt nicht zuletzt die ständig steigende Anzahl der Mitwirkenden, Veranstaltungen und Besucher der Leipziger Buchmesse. Doch wie erlebt ein Besucher mit eingeschränkter Hörfähigkeit die Begegnung mit Literaten und Literatur? Laut Deutschem Gehörlosen-Bund e.V. leben in Deutschland ca. 16 Millionen Schwerhörige, davon sind etwa 140.000 auf Gebärdensprach-Dolmetscher angewiesen, weil sie einen Grad der Behinderung von mehr als 70 Prozent aufweisen. Vom 15. bis 18. März sind zum zweiten Mal Gebärdensprach-Dolmetscher auf der Leipziger Buchmesse im Einsatz. Sie gewähren Besuchern mit eingeschränkter Hörfähigkeit einen barrierefreien Zugang zu ausgewählten Veranstaltungen auf dem Leipziger Messegelände.

      button arrow
    • Manga-Comic-Con, Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      15.02.18

      Leipziger Buchmesse 2018: Lesen, Lernen, Leben – Vom Roman über das Sachbuch, vom Schulbuch bis zur Lernapp – alle Literatur- und Medienformen reflektieren in dieser Saison politisch relevante Themen. „Selten wurden die Debatten in Deutschland um Politik so hitzig geführt wie in den letzten Jahren“, erklärt Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse. „Das Gute daran: Wir setzen uns wieder verstärkt mit dem Thema Politik auseinander. Denn die Politik bestimmt nicht nur unser Lesen, Lernen und Leben, auch wir bestimmen die Politik.“ Das spiegelt sich auf den 550 Bühnen des Leipzig liest-Programms wider.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      15.02.18

      Jojo Moyes Herz schlägt am 15. März im Kupfersaal – „Mein Herz in zwei Welten“ lautet der Titel des jüngsten auf Deutsch erschienen Romans von Jojo Moyes. Das Herz der britischen Schriftstellerin und Drehbuchautorin schlägt am 15. März in Leipzig. Denn die Leipziger Buchmesse präsentiert die Bestsellerautorin des Rowohlt Verlages zum Großen Leipzig liest Abend im Kupfersaal.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      15.02.18

      Programmveröffentlichung: Romania. Zoom in – Im Rahmen der Vorab-Pressekonferenz zur Leipziger Buchmesse (15.-18.03.2018) stellten heute Luminița Corneanu vom rumänischen Kulturministerium und Buchmesse-Direktor Oliver Zille das Programm des Schwerpunktlandes 2018 vor:

      button arrow
    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten