Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Aktuelle Pressemeldungen

    Pressemitteilungen 1 bis 10 von insgesamt 37

    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      24.02.17

      Literaturvermittlung im Umbruch – Neue Leser braucht das Land: Ob Buchhandel, Verlage, Autoren oder Lektoren – die Buch- und Medienbranche ist auf der Suche nach neuen Wegen für eine zeitgemäße Literaturvermittlung. Welche neuen Möglichkeiten stehen dank des Medienwandels für die Vermittlung von Inhalten und den Vertrieb zur Verfügung? Welche Innovationen helfen Autoren beim Self-Publishing oder bei der Suche nach einem passenden Verlag? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Buchhändler, Verleger, Autoren, Lektoren, Übersetzer und Blogger im Fachprogramm und der Ausstellung der Leipziger Buchmesse.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      21.02.17

      Leipzig liest und diskutiert: Politische Debatten, literarische Entdeckungen und spannende Unterhaltung – Vorhang auf: Vom 23. bis 26. März lädt die Leipziger Buchmesse mit ihrem Lesefest Leipzig liest 3.300 Mitwirkende ein, die 571 Bühnen zu betreten. 411 dieser Bühnen werden in der Stadt Leipzig und 160 auf dem Leipziger Messegelände aufgebaut. Vier Tage lang stehen die neuesten deutschsprachigen Werke und ihre Autoren im Scheinwerferlicht von insgesamt 3.400 Veranstaltungen. Leser können ihren Lieblingsautoren begegnen, literarische Entdeckungen machen und sich mit den aktuellen politischen Entwicklungen auseinandersetzen.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      21.02.17

      Litauen – Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse präsentiert sein Programm – Leipzig, 21.02.2017 – Auf der heutigen Pressekonferenz „Leipzig liest“ der Leipziger Buchmesse hat das Lithuanian Culture Institute unter der Leitung von Direktorin Aušrinė Žilinskienė das Programm des Schwerpunktlandes Litauen präsentiert sowie die litauischen Autorinnen und Autoren vorgestellt, die im März nach Leipzig kommen, darunter Lyriker und Essayist Eugenijus Ališanka .

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      21.02.17

      Innehalten, kritisch reflektieren und Banden bilden – Der anstehende Brexit, die sogenannte „Flüchtlingskrise“ und das Erstarken neonationaler und antidemokratischer Kräfte nähren die Sorge vor dem Auseinanderdriften von Gesellschaften und Nationen innerhalb Europas. Wie wir sehen, sind Kulturschaffende, Journalisten und Wissenschaftler von diesen Entwicklungen oft direkt betroffen, ihre Arbeiten werden eingeschränkt, ihre Stimmen nicht selten zum Schweigen gebracht. Im Programmschwerpunkt „Europa21“ der Robert Bosch Stiftung und der Leipziger Buchmesse erhalten europäische kritische Denker*innen vom 23. bis 26. März 2017 daher einen Raum, um ihre Vorstellungen von einer europäischen Gesellschaft von morgen zur Diskussion zu stellen.

      button arrow
    • Preis der Leipziger Buchmesse, Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      16.02.17

      Die Finalisten stehen fest – Die Spannung steigt: Aus 365 eingereichten Werken hat die Jury des Preises der Leipziger Buchmesse 2017 unter der Leitung von Kristina Maidt-Zinke 15 preisverdächtige Bücher in den Kategorien Belletristik, Übersetzung und Sachbuch/Essayistik ausgewählt. Jeweils fünf Nominierte gehen pro Kategorie ins Rennen um eine der renommiertesten Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum. Der mit insgesamt 60.000 Euro dotierte Preis der Leipziger Buchmesse wird am 23. März zum 13. Mal vergeben.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      15.02.17

      How Indie Are You? – bücher.macher-Panel diskutiert über die Zukunft der unabhängigen Verlage – In einer globalisierten Welt, in der kulturelle Vielfalt und Freiheit des Wortes keine Selbstverständlichkeit sind, setzen Independent-Verlage zunehmend auf internationale Vernetzung. Unter dem Titel „How Indie Are You? Die Zukunft der unabhängigen Verlage“ diskutiert F.A.Z.-Literaturchef Andreas Platthaus zum Auftakt der Leipziger Buchmesse am 23. März mit vier meinungsstarken Branchen-Frauen aus drei Ländern darüber, wie sich jenseits der bestsellergetriebenen Produktion großer Konzerne gemeinsam neue verlegerische Konzepte durchsetzen lassen – und wie unabhängig „unabhängige Verlage“ eigentlich sind.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      01.02.17

      Warum über Bücher bloggen? – Bücher lesen und schweigend ins Regal stellen? Warum nicht die eigenen Lektüreerlebnisse mit anderen Lesern teilen? Immer mehr Buchfans halten ihre Leseeindrücke in Wort und Bild fest. Sie starten Buchblogs, Booktubes, Bookstagram-Accounts und wollen ihre Kanäle ausbauen. Was motiviert Blogger? Welche juristischen Rahmenbedingungen gelten für Blogs & Co? Kann aus dem Hobby ein Erwerbsmodell werden? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der zweiten Bloggerkonferenz der Leipziger Buchmesse. Die buchmesse:blogger sessions 17 lädt Buchblogger, Booktuber und Bookstagramer zum Austausch mit Journalisten, Juristen und Bloggerkollegen am 26. März 2017, ab 10:30 Uhr, ins Congress Center Leipzig (CCL) ein.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      31.01.17

      LEIPZIGER LESEKOMPASS: Auszeichnung und Workshops zu den besten Kinder- und Jugendbüchern der letzten 12 Monate – Auswahl wird am 23. März auf der Leipziger Buchmesse bekannt gegeben / Kostenfreie Workshops für Eltern und Fachkräfte aus Kita, Schule, Buchhandel und Bibliothek

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      24.01.17

      E-U-R-O-P-A – Wir müssen reden! – „WIR in Europa – Wofür wollen wir einstehen?“ heißt der Programmschwerpunkt Europa21 der Robert Bosch Stiftung und der Leipziger Buchmesse. Inne halten, kritisch reflektieren und Banden bilden ist das Motto, das die Kuratorin Esra Küçük der zweiten Auflage des „Denkraumes für die Gesellschaft von morgen“ gegeben hat. Der diesjährige Denkraum vereint Salongespräche, eine Autor*innen-Werkstatt und einen interaktiven Theaterabend.

      button arrow
    • Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

      18.01.17

      Leipziger Buchmesse hat Bildung auch 2017 wieder im Fokus – Willkommen in Deutschlands größtem Klassenzimmer! Vom 23. bis 26. März treffen auf der Leipziger Buchmesse 2017 wieder 32.000 Lehrer und Erzieher, 29.000 Schüler im Klassenverband sowie rund 400 bildungsaffine Aussteller aufeinander. Der Programmschwerpunkt „Fokus Bildung“ macht den Leipziger Bücherfrühling zur größten Veranstaltung für Leseförderung und Medienbildung im deutschsprachigen Raum. Die neue Themenreihe „Politik und Schule“ erweitert das ohnehin breite Veranstaltungsspektrum zeitgemäß um den Aspekt politischer Bildung im Unterricht.

      button arrow
    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten