Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Leipziger Buchmesse 2019: Vorhang auf für Autoren und Verlage aus Tschechien

    20.07.16 | 17:45 Uhr | Leipziger Messe GmbH | Leipziger Messe GmbH

    Die Leipziger Buchmesse präsentiert im März 2019 gemeinsam mit dem Kulturministerium der Tschechischen Republik Autoren und Verlage aus dem Nachbarland. Eine entsprechende Vereinbarung zum Schwerpunktland 2019 der Leipziger Buchmesse wurde am 18. Juli im Prag vom tschechischen Kulturminister Daniel Herman und Buchmessedirektor Oliver Zille unterzeichnet.

    Bis zur kommenden Leipziger Buchmesse vom 23. bis 26. März 2017 werden weitere Details zum Schwerpunktlandprogramm 2019 erarbeitet. Autoren und Verlage aus Tschechien standen bereits 1995 im Mittelpunkt der Leipziger Buchmesse. „Es ist hohe Zeit, wieder einmal einen umfänglicheren Blick auf die reiche tschechische Literatur zu werfen und neue Impulse für die Vernetzung von Autoren und Verlagen unseres Nachbarlandes mit dem deutschen Buchmarkt zu setzen. Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt eine entsprechende Vereinbarung dazu treffen konnten“, erklärt Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse.

    Die Leipziger Buchmesse fördert mit seinem Schwerpunktlandkonzept insbesondere die Verknüpfung von Büchermachern aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa mit ihren Kollegen in den deutschsprachigen Buchmärkten.

    Zur Leipziger Buchmesse 2017 präsentieren sich daher Autoren und Verlage aus Litauen in Leipzig. Im Jahr 2018 ist Rumänien das Schwerpunktland der Frühjahrsbücherschau.

    Kontakt


    Tel.: +49 341 678-8240
    Fax: +49 341 678-8242

    Mail-Adresse: info@leipziger-buchmesse.de

    domimage

    Kontakt Messeteambutton image

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten