Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Stöbern in Mitwirkenden

    Mitwirkende

    Liste der Veranstaltungen von Mohamed Amjahid

    Treffer 1 bis 3

    • 16. März 2018

    • Europaduell

      16. März 2018 | 19:30
      Mitwirkende:
      Katrin Gottschalk, Zana Ramadani, Aleksandra Rybińska, Adam Szymczyk
      Moderation:
      Mohamed Amjahid
      Veranstalter:
      Robert Bosch Stiftung, Leipziger Buchmesse, Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
      Art der Veranstaltung:
      Streitgespräche
      Beschreibung:
      Streitgespräche über die verschiedenen Zukunftsvisionen für Europa
      Ort:
      Zeitgeschichtliches Forum Leipzig Grimmaische Str. 6, 04109, Leipzig (Zentrum)
      button arrow
    • 17. März 2018

    • Wir, die Postsolidarischen? Oder wo die Grenzen der europäischen Solidarität liegen.
      GEÄNDERT! (geänderte Mitwirkende)

      17. März 2018 | 13:00 – 14:00 Uhr
      Mitwirkende:
      Mohamed Amjahid, Danae Sioziou
      Moderation:
      Ebru Taşdemir
      Veranstalter:
      Robert Bosch Stiftung, Leipziger Buchmesse
      Art der Veranstaltung:
      Diskussion
      Beschreibung:
      Meinen Europäer ein und dasselbe, wenn sie von Solidarität, solidarité, szolidaritás, solidarity, solidarność, solidarita, solidaritate, solidarietà, solidaridad und солидарност sprechen?
      Ort:
      Café Europa Halle 4, Stand E401
      button arrow
    • Wir, die Geschichtsbewussten. Oder war da was vor hundert Jahren?
      GEÄNDERT!

      17. März 2018 | 16:00 – 17:00 Uhr
      Mitwirkende:
      Nino Haratischwili, Yassin Musharbash, Adam Szymczyk
      Moderation:
      Mohamed Amjahid
      Veranstalter:
      Robert Bosch Stiftung, Leipziger Buchmesse
      Art der Veranstaltung:
      Diskussion
      Beschreibung:
      Geschichtliche Amnesie schließt eine verantwortungsbewusste und ganzheitliche Politik im Heute aus. Wie wird in Europa gedacht? Warum klappt es manchmal nicht so gut mit dem Erinnern? Und warum lohnt es sich immer, die teils schmerzvolle Geschichte auf die Agenda für heute – und – morgen zu setzen?
      Ort:
      Café Europa Halle 4, Stand E401
      button arrow

    Treffer 1 bis 3


    domimage

    Kostenlos registrieren und regelmäßig News zur Leipziger Buchmesse
    erhalten!

    Newsletterbutton image

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten