Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Der Wintergarten

    22. März 2019 | 19:00

    Mitwirkende/Autoren
    • Jan Konst
    Moderation
    • Barbara Renno
    Veranstalter
    Art der Veranstaltung
    Lesung und Gespräch
    Reihe
    Leipzig liest international
    Genre
    Biographie, Politik, Sachbuch
    Beschreibung:
    Eine deutsche Familie im langen 20. Jahrhundert

    Über 4 Generationen reicht die Familiengeschichte der sächsischen "Schwiegerfamilie" Jan Konsts, die er - recherchiert aus erhalten gebliebenen Familienarchivbeständen - hier episch zusammenführt. In den Niederlanden war das Buch auf Anhieb ein großer Erfolg: nun liegt es - übersetzt von Marlene Müller-Haas - auf Deutsch vor. Geschildert wird - über 150 Jahre -
    vom Kaiserreich bis zur Wiedervereinigung – das bewegte Jahrhundert einer deutschen Familie:
    Fast hundert Jahre alt wird Hilde Grunewald. 1902 im sächsischen Meißen geboren, wächst sie unter Kaiser Wilhelm II. auf. Sie heiratet in der Weimarer Republik, ihre Kinder kommen in der Zeit des Nationalsozialismus zur Welt. Hilde erlebt den Aufstieg, aber auch den Zusammenbruch der DDR – und schließlich die friedliche Revolution von 1989, durch die sie Bürgerin der Bundesrepublik wird.
    Ihr Leben ist von Umbrüchen gezeichnet. Sie überlebt zwei Weltkriege und hat mit den Folgen wirtschaftlicher Krisen zu kämpfen. Aus eigener Erfahrung weiß sie, wie es in höheren Kreisen zugeht – aber auch, was es bedeutet, auf finanzielle Unterstützung angewiesen zu sein. Die russische Besatzung prägt ihr Leben ebenso wie der Kalte Krieg, der Bau der Berliner Mauer und die Wende.
    Mit historischer Präzision und erzählerischem Geschick blickt der in Berlin lebende und lehrende Literaturwissenschaftler und Buchautor Jan Konst in "Der Wintergarten" auf das bewegte Leben seiner Schwiegerfamilie. Hildes Geschichte, aber auch die ihrer Eltern, Kinder und Enkel gerät dabei für den Leser zu einer faszinierenden Zeitreise durch das lange 20. Jahrhundert vom Kaiserreich bis zur Wiedervereinigung. Eine einzigartige Familienchronik ist dem Autor gelungen.
    Ort
    SILKE WAGLER COUTURE , Thomaskirchhof 20, 04109, Leipzig (Zentrum)
    Karte

    Weitere Empfehlungen

    • Unter den Leuten

      Alte Nikolaischule | Richard-Wagner-Aula
      „Eine Geschichte von Sehnsucht und Träumen – und von Einsamkeit, die nicht einfach zu verscheuchen ist.“ Het Parool

      21. März 2019 | 21:00

      button arrow
    • Der Wintergarten

      Leseinsel Sachbuch + Buchkunst
      Eine deutsche Familie im langen 20. Jahrhundert

      23. März 2019 | 10:30

      button arrow
    • Der Wintergarten

      Alte Nikolaischule | Richard-Wagner-Aula
      Eine deutsche Familie im langen 20. Jahrhundert

      23. März 2019 | 20:00

      button arrow

    Programm Downloads


    domimage

    Alle Tagesprogramm-PDFs & Veranstaltungsreihen von Leipzig liest.

    mehr dazu...button image

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten