Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Der Bornholm-Code

    22. März 2019 | 20:00

    Mitwirkende/Autoren
    • Thorsten Oliver Rehm
    Veranstalter
    Art der Veranstaltung
    Lesung und Gespräch
    Genre
    Belletristik, Krimi
    Beschreibung:
    Packender Debüt-Roman um ein rätselhaftes Schiffswrack

    Ein Schiffswrack, riskante Abenteuer und eine römische Reitermaske …

    Um 20 Uhr liest der Autor Thorsten Oliver Rehm im wunderbaren STEIN Café am Marktplatz in Leipzig. Der Eintritt ist frei.
    Rehm führt uns tief hinein in die spannende Handlung seines hochkarätigen Debüt-Roman, der nicht nur in den Tiefen der Ostsee spielt, sondern auch auf dem antiken Schlachtfeld von Kalkriese und in der Hochfinanz:

    Frank Stebes Forschergeist erwacht zu neuem Leben, als vor der Ostseeinsel Bornholm ein rätselhaftes Schiffswrack entdeckt wird. Doch der Tauchgang in die Unterwasserwelt bringt ihn nicht nur seinem einstigen Traum näher, der Entdeckung des sagenumwobenen Nibelungenschatzes – plötzlich steht er auch im Fadenkreuz einer fanatischen Organisation, die vor nichts zurückschreckt. Thorsten Oliver Rehms hochkarätiges Roman-Debüt setzt Puzzleteile zusammen, die seit jeher Forscher und Wissenschaftler gleichermaßen in ihren Bann ziehen.

    Frank Stebe wird von einem ehemaligen Forschungskollegen zu Hilfe geholt, dieser steht vor einem Rätsel: Schiffstyp und Fundstücke eines in der Ostsee aufgespürten Wracks ergeben keinen Sinn. Als Frank selbst dann ein antikes römisches Schwert samt Reitermaske aus der Tiefe holt, wird seine gewagte Theorie allmählich zur Gewissheit – und die uralte Sage vom Nibelungenschatz zu einer gefährlichen Realität.

    Denn nicht nur in Wissenschaftskreisen schlägt ihm Misstrauen entgegen; von anderer Seite droht eine viel größere Gefahr: Eine fanatisch-nationalistische Organisation operiert unerkannt und im Geheimen. Sie versucht nicht nur, an das legendäre Gold zu gelangen – durch das magische Schwert und die sagenumwobene Tarnkappe des Drachentöters Siegfried will sie uneingeschränkte Macht erlangen! Als Frank begreift, welche Türen seine Entdeckungen aufgestoßen haben, ist es fast zu spät.

    Leserstimme aus Amazon:
    "Der Bornholm Code ist ein packender Roman, der stellenweise bei mir Gänsehaut verursacht hat. Ein wirklich tolles Buch, welches viele Leser anspricht und nicht nur Taucher oder Hobbyarchäologen."
    "Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Sehr gute Einführung, spannender Hauptteil. Fesselnd und spannend!"

    Rehms Roman ist eine sichere Empfehlung für begeisterte Leser von Themen im Forschungsbereich „es ist nicht erwiesen, aber es könnte so sein“ – für Leser, die Autoren wie Dan Brown, Dos Santos, Schilddorfer & Weiss schätzen … ein packender Page-turner für spannende Lesestunden am Strand und lange Abende.

    Herzlich willkommen um 20 Uhr im wunderbaren STEINCafé zu Thorsten Oliver Rehms Lesung aus "Der Bornholm-Code"!
    Ort
    Stein Café, Katharinenstr. 2, 04109, Leipzig (Zentrum)
    Karte

    Weitere Empfehlungen

    Unsere Lesezeichen - Teil 1


    In unserem bücher.leben-Blog haben wir für Sie unsere persönlichen Highlights des Leipzig liest Programms 2019, abseits des Mainstreams, zusammengetragen. Viel Spaß beim Lesen!

    domimage

    Unsere Lesezeichen - Teil 1button image

    Unsere Lesezeichen - Teil 2


    domimage

    Unsere Lesezeichen - Teil 2button image

    Unsere Lesezeichen - Teil 3


    domimage

    Unsere Lesezeichen - Teil 3button image

    Programm Downloads


    domimage

    Alle Tagesprogramm-PDFs & Veranstaltungsreihen von Leipzig liest.

    mehr dazu...button image

    app der leipziger buchmesse & manga-comic-con 2019


    domimage
    domimage

    Jetzt die kostenfreie App mit Leipzig liest-Programm, Hallenplan & Ausstellerverzeichnis herunterladen:

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten