Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Ödland – Megas letzte Reise

    24. März 2019 | 13:00 – 13:30 Uhr

    Mitwirkende/Autoren
    • Christoph Zachariae
    Veranstalter
    Art der Veranstaltung
    Lesung
    Reihe
    autoren@leipzig – Das Programm von und für Autoren, Phantastik, Selfpublisherlesung
    Genre
    Belletristik, E-Book/Internet, Science-Fiction, Endzeit-Thriller, autoren @ leipzig
    Beschreibung:
    Aus der dystopischen Romanreihe werden der erste und der fünfte Band vorgestellt

    Die Welt, wie wir sie kannten, existiert nicht mehr. Sie ging vor vierzig Jahren unter. Aus Ressourcenknappheiten wurden Verteilungskämpfe, aus regionalen Konflikten Flächenbrände. Das Kartenhaus Zivilisation brach zusammen. Vom Land und von den Städten blieben nur Wüsten und Ruinen übrig: das ÖDLAND.
    Die Überlebenden rotteten sich zusammen und zogen sich in abgeschiedene Enklaven zurück, in versteckte Keller, alte Bergwerke, verbarrikadierte Dörfer und unzugängliche Stadtteile, versuchten nicht entdeckt zu werden und zu überleben.
    Denn durch die verwüsteten Landstriche zogen bewaffnete Banden. Auf der Suche nach Essbarem griffen sie jeden an, der ihnen in die Quere kam und machten das Ödland zu einem Ort, den niemand freiwillig betrat.
    Mega, ein neunzehnjähriges Mädchen, wächst in einer Enklave auf. In einem Heizungskeller unter einer verfallenen Universität. Die junge Frau hat einen Traum: Eines Tages will sie den Keller verlassen und die Welt erkunden, denn die muffige Enge lässt sie die Betonmauern hochgehen und das ewige Stillsein und Verstecken entspricht überhaupt nicht ihrem Wesen.
    Erzählt wird Megas Reise durch das ÖDLAND zu den Ursprüngen ihrer Existenz, denn Mega hat nie vergessen, dass sie nicht im Keller geboren wurde.
    Ort
    Leseinsel Autorengemeinschaftspräsentation, Halle 5, Stand D302
    Hallenplan

    Weitere Empfehlungen

    • Felicitas: die ersten sieben Leben eines Pumas

      Leseinsel Autorengemeinschaftspräsentation
      Über die Facetten der Farbe blau, wie die Autorin und die Protagonistin Felicitas sie erleben

      23. März 2019 | 17:00 – 17:30 Uhr

      button arrow
    • Der Tod kennt keine Zeit

      Leseinsel Autorengemeinschaftspräsentation
      Die von Leidenschaft und Rache gezeichnete Liebesbeziehung einer Kleptomanin mit einem Kaufhausdetektiv

      21. März 2019 | 17:30 – 18:00 Uhr

      button arrow
    • Linhart – Die wahre Schuld

      Leseinsel Autorengemeinschaftspräsentation
      Ein historischer Roman, der von den Abgründen und der Hoffnung des Glaubens erzählt.

      21. März 2019 | 11:00 – 11:30 Uhr

      button arrow

    Unsere Lesezeichen - Teil 1


    In unserem bücher.leben-Blog haben wir für Sie unsere persönlichen Highlights des Leipzig liest Programms 2019, abseits des Mainstreams, zusammengetragen. Viel Spaß beim Lesen!

    domimage

    Unsere Lesezeichen - Teil 1button image

    Unsere Lesezeichen - Teil 2


    domimage

    Unsere Lesezeichen - Teil 2button image

    Unsere Lesezeichen - Teil 3


    domimage

    Unsere Lesezeichen - Teil 3button image

    Programm Downloads


    domimage

    Alle Tagesprogramm-PDFs & Veranstaltungsreihen von Leipzig liest.

    mehr dazu...button image

    app der leipziger buchmesse & manga-comic-con 2019


    domimage
    domimage

    Jetzt die kostenfreie App mit Leipzig liest-Programm, Hallenplan & Ausstellerverzeichnis herunterladen:

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten