Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Europaduell

    16. März 2018 | 19:30

    Mitwirkende
    • Katrin Gottschalk,
    • Zana Ramadani,
    • Aleksandra Rybińska,
    • Adam Szymczyk
    Moderation
    • Mohamed Amjahid
    Veranstalter
    Robert Bosch Stiftung
    Leipziger Buchmesse
    Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
    Art der Veranstaltung
    Streitgespräche
    Reihe
    Europa21. Denkraum für die Gesellschaft von morgen, Leipzig liest politisch
    Genre
    Politik
    Beschreibung:
    Streitgespräche über die verschiedenen Zukunftsvisionen für Europa

    Gibt es überhaupt EINE deutsche, EINE polnische oder EINE französische Vision für die Zukunft Europas? Vertreter verschiedener politischer Lager in den Gesellschaften Europas bestimmen alle mit, in welche Richtung sich der Kontinent entwickeln soll, sei es in europäischen Gremien oder durch innenpolitische Entscheidungen in ihren Ländern. Welche Szenarien konkurrieren miteinan-der? Wie kann man sie aus der jeweiligen nationalen Perspektive (besser) verstehen und in den euro-päischen Kontext einordnen? Bei den Streitgesprächen präsentieren jeweils zwei Autoren aus dem-selben Land zwei verschiedene Zukunftsvisionen für Europa. Das Publikum darf abstimmen, wer die besseren Argumente vorträgt. Anschließend wird kontrovers-konstruktiv diskutiert!

    Ort
    Zeitgeschichtliches Forum Leipzig, Grimmaische Str. 6, 04109, Leipzig (Zentrum)
    ÖPNV: S-Bahnlinie S1, S2, S3
    Karte

    Weitere Empfehlungen

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten