Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    BeeinDRUCKend! Johannes Gutenberg erklärt seine Erfindungen

    15. März 2018 | 10:15 – 17:15 Uhr

    Moderation
    • Heinz Noack
    Veranstalter
    Art der Veranstaltung
    Präsentation
    Reihe
    Kinder- und Jugendprogramm, Mitmachprogramm
    Genre
    Bildung/Schule/Kita, Fachbuch/Wissenschaft, Illustration, Kunst
    Beschreibung:
    Mit Live-Druckvorführungen im Halbstundentakt an der Gutenberg-Presse des Gutenberg-Museums Mainz

    Gemeinsam mit dem Gutenberg-Shop sowie der Gutenberg-Gesellschaft präsentiert sich das Gutenberg-Museum an seinem Stand.

    Das Gutenberg-Museum als weltbekanntes Spezialmuseum für Buch-, Druck- und Schriftgeschichte freut sich einmal mehr, in Leipzig zu Gast zu sein. Gegründet wurde es im Jahre 1900 durch Mainzer Bürgerinnen und Bürger, um den größten Sohn der Stadt zu ehren, dessen 500. Geburtstag man damals feierte. Hundert Jahre später wurde Johannes Gutenberg von amerikanischen Journalisten zum „Man of the Millennium“ gekürt: Seine Erfindungen haben die Welt verändert, Wissen demokratisiert und seine Heimatstadt Mainz zur Medienstadt werden lassen. Das Gutenberg-Museum ist nicht nur Erinnerungsort für den Erfinder, sondern ebenso ein Schatzhaus der Buch- und Druckkunst mit internationalem Publikum. Gleich zwei originale Gutenberg-Bibeln gibt es im Tresorraum des Hauses zu bewundern. Gutenbergs 42-zeilige Bibel, das erste mit beweglichen Lettern gedruckte Buch der westlichen Welt, ist für viele das schönste und vollkommenste gedruckte Buch aller Zeiten. Sie entstand zwischen 1452 und 1455 in Mainz. Wie hart die Arbeit in einer Druckwerkstatt des 15. Jahrhunderts war, wird am Messestand des Gutenberg-Museums erfahrbar. Dazu gibt es viele Informationen und Anregungen.

    Wer will, kann unter fachlicher Anleitung selbst an der rekonstruierten Gutenberg-Presse Hand anlegen. Ebenso verlockend ist das Angebot der Museumspädagogik, sich in der Technik der Frottage zu versuchen und künstlerisch-kreative Ideen umzusetzen.
    Ort
    Gutenberg-Museum Mainz, Halle 3, Stand H400
    Hallenplan

    Weitere Empfehlungen

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten