Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Edition Peters: Der Film

    17. März 2018 | 11:00 – 11:30 Uhr

    Moderation
    • Linda Hawken
    Veranstalter
    Art der Veranstaltung
    Filmvorführung
    Reihe
    Musik
    Genre
    Musik
    Beschreibung:
    Die weltbekannte grüne Reihe des Peters Musikverlages geht seit 150 Jahren um die Welt.

    Der Musikverlag C. F. Peters feierte das 150-jährige Jubiläum der grünen Notenreihe, deren Titel „Edition Peters“ längst zum Synonym für den Verlag geworden ist.

    Vor 150 Jahren stellte der Leipziger Musikverlag C. F. Peters seine „musikalische Universalbibliothek“ Edition Peters mit ihren heute weithin bekannten grünen Einbänden vor – und läutete damit eine neue Ära im Notenhandel ein. Ermöglicht wurde diese einschneidende Veränderung durch die von der Druckerei C. G. Röder in Leipzig entwickelte Rotationspresse. Dadurch war die Reihe für ein Fünftel des Preises bisheriger Notendrucke erhältlich. Musikalien wurden erstmals für ein breites Publikum erschwinglich – mit Auswirkungen auf den weltweiten Notenmarkt. Schon am ersten Tag lagen 100 Titel vor, und wie es sich für einen Leipziger Verlag gehört, bildete den Auftakt Johann Sebastian Bachs Wohltemperiertes Klavier unter der Nummer EP1.

    Der Erfolg von Max Abrahams verlegerischer Vision war durchschlagend. Die Grüne Reihe aus dem Hause Peters erzielte für einen Musikverlag nie dagewesene Verkaufszahlen, und zwar buchstäblich in aller Welt. Rasch wuchs die Zahl der Veröffentlichungen. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte kamen Werke aus allen Bereichen des Standardrepertoires hinzu. 1933 erschien mit Bachs Zweistimmigen Inventionen die erste Urtext-Ausgabe. Selbst inmitten der Wirren und Widrigkeiten der Kriegs- und Nachkriegszeit des 20. Jahrhunderts war die Grüne Reihe ununterbrochen im Druck und wurde kontinuierlich erweitert. Mit Mut zum Neuen wurden auch moderne Komponisten wie zum Beispiel Arnold Schönberg, Gustav Mahler, Richard Strauss und John Cage verlegt. Die Ausgaben werden weltweit verlegt und in den USA, in England und Deutschland gedruckt.

    Zum Jubiläum entstand ein Film mit viel Wissenswertem über die Reihe, Interviews mit Kennern der Branche, Bildimpressionen und vor allem: Musik (Dauer: 24 Min.)
    Ort
    Musikcafé, Halle 4, Stand A401
    Hallenplan

    Weitere Empfehlungen

    • Amadeus!

      Musikcafé
      Musikalisches Mitmachprogramm für Kinder ab 6 Jahren

      17. März 2018 | 12:00 – 13:00 Uhr

      button arrow
    • Erlebnis Sprechen: Sprechtraining mit dem Profi

      Musikcafé
      Nachrichtensprecher Elmar Bartel nimmt Sie mit auf eine kleine Tour durch die Welt der guten Sprache.

      17. März 2018 | 17:00 – 17:30 Uhr

      button arrow
    • Amadeus!

      Musikcafé
      Musikalisches Mitmachprogramm für Kinder ab 6 Jahren

      15. März 2018 | 11:00 – 12:00 Uhr

      button arrow
    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten