Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Auf sich allein gestellt – Lesung und Gespräch mit drei Schweizer Autorinnen

    23. März 2017 | 21:00

    Mitwirkende
    • Esther Spinner,
    • Henriette Vásárhelyi,
    • Julia Weber
    Moderation
    • Sieglinde Geisel
    Veranstalter
    Art der Veranstaltung
    Lesung und Gespräch
    Genre
    Belletristik
    Beschreibung:
    Individuell und immer packend beschrieben, spüren die Figuren in den drei Texten ihrem Leben nach.

    Drei Autorinnen schreiben aus verschiedener biographischer Situation über ähnliche Motive: Aus dem Alltag stossen sie ungeplant auf Geheimnisse, Hindernisse und Nöte. Auf individuelle Weise und immer packend beschrieben, spüren die Figuren in den Texten ihrem eigenen Leben nach.

    Mit
    Julia Weber, Limmat Verlag
    Esther Spinner, edition 8
    Henriette Vásárhelyi, Dörlemann


    Zum Buch von Julia Weber, Limmat Verlag:
    Julia Weber,«Immer ist alles schön» In ihrem ersten Roman erzählt Julia Weber die Geschichte einer geschiedenen Mutter von zwei Kindern, die mit ihrer Lebensgier und ihren Pflichten kämpft. Erzählt aus der Perspektive der Tochter, die sich in der zunehmenden Not zusammen mit dem kleinen Bruder in die Fantasie rettet.

    Julia Weber wurde 1983 in Moshi (Tansania) geboren. 1985 kehrte sie mit ihrer Familie nach Zürich zurück. Von 2009 bis 2012 studierte sie literarisches Schreiben am schweizerischen Literaturinstitut in Biel/Bienne. 2012 hat sie den Literaturdienst gegründet, Julia Weber lebt mit ihrem Mann und ihrem Kind in Zürich und Berlin.

    Zum Buch von Esther Spinner, edition 8:
    Sophie kennt ihren Vater kaum, da dieser in ihrer frühen Kindheit plötzlich verschwunden ist. Auf ihre Fragen erhält sie nur ausweichende Antworten, ahnt Flunkereien und verliert sich in Fantasien. Als sie Jahrzehnte später ihre kranke Mutter ins Pflegeheim bringt und die elterliche Wohnung auflöst, versucht sie den ungelösten Rätseln auf die Spur zu kommen. Was war wirklich geschehen? Hat ihr Vater sie verlassen? Warum? Wie stand ihre Mutter zu den drei Onkeln?
    Ein Buch, das packend die Annäherung der Tochter ans Geheimnis der Mutter erzählt und gleichzeitig das schillernde Porträt einer scheinbaren Idealfrau der Fünfzigerjahre zeichnet, die zäh um ihren Lebenstraum kämpft.

    Esther Spinner, geb. 1948, lebt als freie Schriftstellerin in Zürich und Italien. Sie veröffentlicht seit 1981 Romane, Kinderbücher und Essays, zuletzt „Lamento“ (edition 8, Zürich 2012) und das Anagramm-Buch „Allerlei an Monden zapfelt“ (edition 8, Zürich 2016).


    Zum Buch von Henriette Vásárhelyi, Dörlemann:
    Eine junge Frau kehrt anlässlich der Hochzeit ihres Bruders in ihre Heimatstadt zurück,
    sie ist schwanger und nicht sicher, wer der Vater des Kindes ist, ihr Freund oder ein Ex-Freund.
    Der Roman ist ein Erinnerungsbuch, arbeitet mit Rückblenden und erzählt von der Kindheit der Frau, ihrer Reise mit dem Ex-Freund ans schwarze Meer und von einer ehemaligen besten Freundin.

    Henriette Vásárhelyi, geboren 1977 in Ostberlin und aufgewachsen in Mecklenburg, ist ausgebildete IT-Systemkauffrau und studierte am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Bis 2014 absolvierte sie ein Masterstudium Contemporary Arts Practice an der Hochschule der Künste in Bern. Henriette Vásárhelyi lebt mit ihrer Familie im Seeland. 2013 wurde ihr Roman immeer für den Schweizer Buchpreis nominiert. 2014 erhält sie den Literaturpreis des Kantons Bern für ihre herausragende literarische Arbeit.







    Ort
    Café Pascucci, Thomasgasse 2–4, 04109 , Leipzig (Zentrum)
    ÖPNV: S-Bahnlinie S3, Richtung Geithain Straßenbahnlinie 10, Richtung Lößnig
    Karte

    Programm Downloads


    domimage

    Alle Tagesprogramm-PDFs & Veranstaltungsreihen von Leipzig liest.

    Leipzig liest Downloadsbutton image

    Les-O-Mat


    Schnell und einfach Veranstaltungsempfehlungen erhalten!

    ausprobieren!button image

    app der leipziger buchmesse & manga-comic-con 2017


    domimage
    domimage

    Jetzt die kostenfreie App mit Leipzig liest-Programm, Hallenplan & Ausstellerverzeichnis herunterladen:

    Wettbewerb: Autoren-Shelfie mit deinem Buch


    domimage

    Du bist Autor, Blogger oder Zeichner? Dann lade jetzt Dein Autoren-Shelfie mit Deinem Buch bis zum 02.04.2017 hoch & sammle die meisten Votes für Dein Foto.

    Zu gewinnen gibt es tolle Gutscheine und Sachpreise.

    Jetzt mitmachen!button image

    Neuland 2.0 Voting


    domimage

    Unter allen Voting-Teilnehmern verlosen wir ein Tablet und 5x2 Tickets für die Leipziger Buchmesse 2018!

    Jetzt abstimmen!button image

    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten