Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Rückblick: Leipzig liest Programm 2018

    Hinweis: Das Leipzig liest Programm der Leipziger Buchmesse 2019 steht hier ab 21. Februar 2019 zur Verfügung.

    Willkommen zum Leipzig liest Programm 2018. Wählen Sie aus 3.600 Veranstaltungen an 550 Orten in und um Leipzig.

    Über das Suchfeld können Sie direkt nach Schlagworten suchen, öffnen Sie die erweiterete Suche ("mehr Such-Optionen"), können Sie die Suchergebnisse nach Kategorie, Genre, Reihe etc. eingrenzen. Lassen Sie das Suchfeld leer und klichen auf "Suchen" erhalten Sie alle Veranstaltungen.

    Des Weiteren können Sie nach Mitwirkenden/Autoren und Leseorten suchen. Viel Spaß beim Stöbern.

    Sie haben nach "" gesucht

    Veranstaltung(en) 1 bis 5 von insgesamt 5

    • 15. März 2018

    • Die Visegrád-Gruppe – Die Unbekannten aus dem Nahen Osten

      15. März 2018 | 14:00 – 15:00 Uhr
      Mitwirkende:
      Radka Denemarková, Michael Ksiazek, Philipp Ther
      Moderation:
      Jens Bisky
      Veranstalter:
      Literarisches Colloquium Berlin, Leipziger Buchmesse, Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland
      Art der Veranstaltung:
      Podiumsdiskussion
      Beschreibung:
      Polen, die Slowakei, Tschechien und Ungarn bilden die sogenannte Visegrád-Gruppe innerhalb der Europäischen Union.
      Ort:
      Café Europa Halle 4, Stand E401
      button arrow
    • 16. März 2018

    • Rumänien – Im Jahr 29 nach Ceaușescu

      16. März 2018 | 14:00 – 15:00 Uhr
      Mitwirkende:
      Attila Bartis, Valeska Bopp-Filiminov, Filip Florian
      Moderation:
      Mirko Schwanitz
      Veranstalter:
      Literarisches Colloquium Berlin, Leipziger Buchmesse, Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland
      Art der Veranstaltung:
      Podiumsdiskussion
      Beschreibung:
      Das Land am südöstlichen Rand der EU kämpft immer noch mit der Transformation. Wo steht Rumänien im Jahr 2018? Wohin geht die Reise?
      Ort:
      Café Europa Halle 4, Stand E401
      button arrow
    • Das Ende

      16. März 2018 | 16:00 – 17:00 Uhr
      Mitwirkende:
      Attila Bartis
      Moderation:
      Mirko Schwanitz
      Veranstalter:
      Literarisches Colloquium Berlin, Leipziger Buchmesse, Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland
      Art der Veranstaltung:
      Lesung
      Beschreibung:
      Attila Bartis liest aus der Übersetzung von Terézia Mora.
      Ort:
      Café Europa Halle 4, Stand E401
      button arrow
    • 17. März 2018

    • Patria

      17. März 2018 | 12:00 – 13:00 Uhr
      Mitwirkende:
      Fernando Aramburu
      Moderation:
      Jörg Magenau
      Veranstalter:
      Literarisches Colloquium Berlin, Leipziger Buchmesse, Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland
      Art der Veranstaltung:
      Podiumsdiskussion
      Beschreibung:
      Fernando Armaburo liest aus der Übersetzung von Willi Zurbrüggen.
      Ort:
      Café Europa Halle 4, Stand E401
      button arrow
    • Zerfällt die EU
      GEÄNDERT!

      17. März 2018 | 14:00 – 15:00 Uhr
      Mitwirkende:
      Aleš Šteger
      Moderation:
      Jörg Magenau
      Veranstalter:
      Literarisches Colloquium Berlin, Leipziger Buchmesse, Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland
      Art der Veranstaltung:
      Podiumsdiskussion
      Beschreibung:
      Die Europäische Union scheint von einer Krise in die nächste zu rutschen. Vor jeder Wahl bangt nicht nur Brüssel, ob die Populisten und EU- und Eurogegner die Wahlen gewinnen. Quo vadis EU?
      Ort:
      Café Europa Halle 4, Stand E401
      button arrow

    Treffer 1 bis 5

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten