Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    buchmesse:blogger

    Bloggerpaten

    domimage

    Erstmals sind Blogger aufgerufen, den Preis der Leipziger Buchmesse zu begleiten. Ausgewählte Literatur- und Buchblogger erhalten die Chance, ein nominiertes Werk vor Preisvergabe zu rezensieren und diese auf ihrem Blog zu veröffentlichen. Blogger konnten sich zwischen dem 13. Januar und dem 9. Februar bewerben.

    domimage

    Eine fünfköpfige Jury hat 15 Blogger ausgewählt und die nominierten Werke zugeteilt. Die Rezension muss schließlich bis zum 7. März erfolgen und wird zudem auf der Webseite des Preises der Leipziger Buchmesse sowie auf Facebook und Twitter veröffentlicht. Neben dem persönlichen Rezensionsexemplar und einem Tagesticket für die Leipziger Buchmesse erhalten die Bloggerpaten unter anderem die Möglichkeit auf die begehrten Tickets zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse im Gewandhaus zu Leipzig und eine persönliche Einladung zur Preisverleihung auf dem Leipziger Messegelände.

    Als Raum zum Austausch mit Vertretern aus der Branche und anderen Bloggern bietet in diesem Jahr auch die Bloggerlounge in Halle 5. Zutritt erhält jeder mit einer gültigen Blogger-Akkreditierung.

    Die Bloggerpaten 2015

    Belletristik

    Verlag Autor Buchtitel Blog
    Verlag Klaus Wagenbach Ursula Ackrill "Zeiden, im Januar" Literatourismus
    http://literatourismus.net
    >>> zur Rezension
    Wallstein Verlag Teresa Präauer "Johnny und Jean" Meinungskonsum
    https://meinungskonsum.wordpress.com
    >>> zur Renzension
    Verlag C.H. Beck Norbert Scheuer "Die Sprache der Vögel" Urwort
    http://urwort.com
    >>> zur Rezension
    Hanser Berlin Jan Wagner "Regentonnenvariationen" Buchrevier Last man reading
    http://buchrevier.com
    >>> zur Rezension
    Klett-Cotta Verlag Michael Wildenhain "Das Lächeln der Alligatoren" Der Literaturpirat
    https://literaturpirat.wordpress.com
    >>> zur Rezension


    Alle Informationen zu den Nominierten in der Kategorie Belletristik.


    Sachbuch/Essayistik

    Verlag Autor Buchtitel Blog
    Verlag C.H. Beck Philipp Felsch "Der lange Sommer der Theorie. Geschichte einer Revolte 1960-1990" Con=libri
    https://litos.wordpress.com
    >>> zur Rezension
    S. Fischer Verlag Karl-Heinz Göttert "Mythos Redemacht" brasch & buch
    https://thomasbrasch.wordpress.com
    >>> zur Rezension
    S. Fischer Verlag Reiner Stach "Kafka. Die frühen Jahre" Zeichen und Zeiten
    http://zeichenundzeiten.blogspot.de
    >>> zur Rezension
    Suhrkamp Verlag Philipp Ther "Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent" Lesekreis
    http://lesekreis.org
    >>> zur Rezension
    diaphanes Joseph Vogl "Der Souveränitätseffekt" intellectures
    http://www.intellectures.de
    >>> zur Rezension


    Alle Informationen zu den Nominierten in der Kategorie Sachbuch/Essayistik.


    Übersetzung

    Verlag Autor Buchtitel Blog
    Verlag Galiani Berlin Klaus Binder übersetzte aus dem Lateinischen: Lukrez: "Über die Natur der Dinge" 54books
    http://www.54books.de
    >>> zur Rezension
    Carl Hanser Verlag Elisabeth Edl übersetzte aus dem Französischen: Patrick Modiano: "Gräser der Nacht" Lesevergnügen
    http://lesevergnuegen-blog.de
    >>> zur Rezension
    S. Fischer Verlag Moshe Kahn übersetzte aus dem Italienischen: Stefano D´Arrigo: "Horcynus Orca" Buzzaldrins Bücher
    http://buzzaldrins.de
    >>> zur Rezension
    Suhrkamp Verlag Mirjam Pressler übersetzte aus dem Hebräischen: Amos Oz: "Judas" AstroLibrium
    https://astrolibrium.wordpress.com
    >>> zur Rezension
    Die Andere Bibliothek Thomas Steinfeld übersetzte aus dem Schwedischen: Selma Lagerlöf: "Nils Holgerssons wunderbare Reise durch Schweden" besonders buch
    https://besondersbuch.wordpress.com
    >>> zur Rezension


    Alle Informationen zu den Nominierten in der Kategorie Übersetzung.

    Jury

    Ruth Justen
    Ruth Justen (50) betreibt seit vier Jahren ihren Literaturblog "Ruthliest" und ist als freie Journalistin und PR-Beraterin in Leipzig tätig.

    "Mit großem Interesse habe ich in den letzten Jahren die Debatten der Blogger rund um die Nominierungen und Preisträger deutschsprachiger Literaturpreise verfolgt. Ich freue mich daher, dass ich als diesjähriges Jurymitglied der Aktion ‚Bloggerpaten gesucht’ diese spannenden Diskussionen begleiten und weiter befördern darf."

    Vera Lejsek
    Vera Lejsek (34) schreibt seit knapp vier Jahren regelmäßig auf glasperlenspiel13 über Bücher & Literatur und arbeitet als PR-Beraterin in Mainz.

    "Ich bin schon sehr gespannt, wer dieses Jahr auf der Nominiertenliste des Preises der Leipziger Buchmesse landen wird und wen wir als Bloggerpaten in Leipzig begrüßen dürfen. Ich erhoffe mir einen regen Austausch mit den anderen Jurymitgliedern und freue mich schon auf die 15 Bloggerkollegen, die wir im März persönlich kennenlernen werden."

    Oliver Zille
    Oliver Zille (54) leitet als Direktor die Leipziger Buchmesse und gibt alle inhaltlichen und organisatorischen Richtlinien der Veranstaltung vor:

    "Die Anzahl der Literatur- und Buchblogger wächst stetig und bereichert die Szene ungemein. Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, den Bloggern mit unserer Lounge einen Raum zum Austausch zu geben. Auf unsere Bloggerpaten bin ich sehr gespannt; schon jetzt freue ich mich auf die anregenden Diskussionen rund um die Nominierten zum Preis der Leipziger Buchmesse."

    Nora Furchner
    Nora Furchner (25) ist Projektmanagerin im Team der Leipziger Buchmesse und betreut unter anderem den Blogger-Bereich sowie den Preis der Leipziger Buchmesse 2015.

    "Für mich ist es besonders spannend zu sehen wie sich der Preis weiterentwickelt und wie in dem Zusammenhang die Titel der Nominierten von den Bloggern aufgenommen, rezensiert und diskutiert werden. Bei der Juryarbeit werde ich zwar einige ansprechende Literaturblogs wiedererkennen, aber auch neue kennenlernen und freue mich schon sehr auch die dahinterstehenden Blogger im März begrüßen zu dürfen."

    Sebastian Matkey
    Sebastian Matkey (30) ist Referent für Onlinekommunikation und verantwortet u.a. die Social Media Auftritte sowie die Koordination aller Onlinemaßnahmen.

    "Ich bin sehr gespannt auf die Reaktionen der Literaturblogger und deren Einsendungen. Für uns als Messe ist das generell ein wichtiger neuer Schritt und ich hoffe natürlich, dass wir das ganze Thema in den Folgejahren erfolgreich fortführen können!"

    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten