Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Buchkunst und Grafik

    domimage

    Im Mittelpunkt der Verkaufsausstellung steht das ästhetisch ansprechende, gut gestaltete Buch als hochwertiges Kulturgut. Ausgestellt werden Künstlerbücher in einer limitierten Auflage, Graphiken, Handpressendrucke sowie künstlerische Buchprojekte. Zudem erwartet die Besucher originell gestalteten Ständen und außergewöhnlichen Projektarbeiten der Kunsthochschulen – für Kunstliebhaber ein absolutes Muss!

    Der Marktplatz Druckgrafik sorgt mit originalen Druckgrafiken von Galerien, Druckwerkstätten und Künstlern für bleibenden Eindruck. Zum fünften Mal findet der Wettbewerb Druckgrafik statt.

    Marktplatz Druckgrafik

    Der »Marktplatz Druckgrafik« hat sich zu einer attraktiven Ausstellungsfläche für originale Druckgrafik entwickelt. Auch zukünftig können sich Galerien, Druckwerkstätten und Künstler zeigen mit ihren druckgrafischen Werken und buchkünstlerischen Editionen in dem eigens dafür geschaffenen Bereich vorstellen.

    Informationen für Aussteller finden hier.

    Der Wettbewerb

    Allgemeines

    Die Leipziger Buchmesse richtet einen WETTBEWERB in Zusammenarbeit mit Ausstellern des Bereichs Marktplatz Druckgrafik aus.

    Teilnahmeberechtigung

    Eingeladen, sich zu bewerben, sind Studierende und Absolventen (bis ein Jahr nach Abschluss) deutscher Hochschulen. Bitte fügen Sie Ihrer Einsendung eine Kopie Ihres Studentenausweises bei.

    Preis / Gewinn

    Die Preisträger erhalten einen kostenlosen Messestand von 2 m² zur Präsentation ihrer druckgrafischen Arbeiten auf der kommenden Leipziger Buchmesse (23. – 26.3.2017) auf dem Marktplatz Druckgrafik. Mit der offiziellen Anmeldung als Aussteller geht eine Präsenzpflicht über den Zeitraum der Leipziger Buchmesse einher.

    Einreichungen

    Alle Studierenden und Absolventen deutscher Hochschulen sind hiermit herzlich eingeladen, sich mit bis zu zwei originalgrafischen Mappen am Wettbewerb zu beteiligen. Das Format der eingereichten Mappen sollte 70 × 100 cm nicht überschreiten. Einsendeschluss ist der 5. Januar 2017.

    Die Arbeiten sind in rücksendegeeigneter, mit Namen versehener Verpackung einzusenden. Die Arbeiten müssen mit dem Namen des Künstlers gekennzeichnet sein. Das ausgefüllte Einreichungsformular muss beiliegen.

    Die Bewerber müssen für den Fall der Auswahl eine CD mit druckfähigen Dateien (mit einer Auflösung von mind. 300 dpi und einer Kantenlänge der längsten Seite von 20 cm) ihrer eingereichten Arbeiten, Kontaktdaten und Kurzbeschreibung zu ihrer Person für das Ausstellerheft »Marktplatz Druckgrafik« beilegen.

    Die eingereichten Bilddateien dürfen bei positivem Bescheid zu Publikationszwecken (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), die im Zusammenhang mit dem Wettbewerb stehen, kostenfrei verwendet werden.

    Einreichungsformular: > Download (PDF, 32,4 kB)

    Ihre Einreichungen richten Sie bitte direkt an:

    Leipziger Messe GmbH
    Abteilung Leipziger Buchmesse
    Frau Mariella Bremer
    Messe-Allee 1
    04356 Leipzig

    Jury

    Die Jury tagt ca. eine Woche nach Einsendeschluss und die Gewinner werden umgehend schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Mitglieder der Jury:

    • Frau Mariella Bremer (Projektmanagerin Leipziger Buchmesse)
    • Frau Petra Natascha Mehler (Dozentin Burg Giebichenstein Halle)
    • Reinhard Scheuble (Quetsche. Verlag für Buchkunst)
    • Herr Wolfgang Grätz (Büchergilde Art Club)
    • Dr. Reinhard Schubert (Grafikliebhaber)
    • Herr Dr. Thomas Müth (Kunst- und Versandbuchhandel Müth)
    • Urte von Maltzahn - Lietz (augen:falter, Grafikerin)

    Haftungsausschluss

    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Haftung für die eingereichten Arbeiten kann nicht über nommen werden. Für Preisträger ist eine wiederholte Bewerbung ausgeschlossen.

    Rückgabe/Rücksendung

    Nichtprämierte Arbeiten werden während der Buchmesse an den Messeständen der teilnehmenden Hochschulen zurückgegeben bzw. an Teilnehmern von nichtausstellenden Hochschulen per Post zurückgesandt. Die Einsendung der Arbeiten sollte in Verpackungen erfolgen, die auch für den Rückversand geeignet sind. Zusatzkosten, welche durch Nichtmeldung von Adressänderungen entstehen, hat der Bewerber zu tragen.

    Ansprechpartner Wettbewerb

    Wolfgang Grätz (Büchergilde ArtClub)
    Telefon: 069/20 458
    E-Mail: info(at)grafikbrief.de

    Weitere Informationen zum Preis und zu den bisherigen Preisträgern finden Sie auf der Website www.grafiknetzwerk.de.

    domimage
    Gestaltung: Tobias Gellscheid
    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten