Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Symposium zur frühkindlichen Bildung 2018

    domimage

    „Transitionen in der frühen Bildung didaktisch begleiten“. Diesem Thema widmet sich das Symposium zur frühkindlichen Bildung am 16. März 2018.

    Als Transitionen werden einschneidende Übergänge im Leben eines Menschen bezeichnet. Hierzu zählt natürlich auch der Wechsel von der Betreuung durch die Familie zur Betreuung in einer Kita. Die Gestaltung dieser Phasen ist somit eine zentrale pädagogische Aufgabe. Im Rahmen des Symposiums werden dabei in drei Foren der Eintritt in die Krippe, der Übergang zur Kita sowie die Verabschiedung in die Grundschule beleuchtet. ExpertInnen diskutieren, welche frühpädagogischen Handlungsansätze sinnvoll und nützlich sind, um die Transitionen optimal zu begleiten.

    Das Symposium wird vom Didacta-Verband e. V. in Kooperation mit der Stadt Leipzig – Amt für Jugend, Familie und Bildung sowie der Leipziger Buchmesse organisiert.

    Der Eintritt beträgt 35 Euro und beinhaltet neben dem Symposium den Zutritt zur Leipziger Buchmesse und einen Mittagsimbiss.

    Anmeldung Symposium zur frühkindlichen Bildung

    Hier können Sie sich den Flyer zum Symposium 2018 herunterladen: Symposium zur frühkindlichen Bildung (PDF, 382,2 kB)

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten